von Marcus Schmahl | 4,6 / 5,0 | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Kostenlos: Valhalla DSP verschenkt Supermassive Delay und Reverb Plug-in

Kostenlos: Valhalla DSP verschenkt Supermassive Delay und Reverb Plug-in  ·  Quelle: Valhalla DSP / Gearnews, Marcus

ANZEIGE

Supermassive Delay & Reverb Plugin ist ein kostenloses Plugin der Software-Schmiede Valhalla DSP. Diese ist bekannt für günstige, aber auch qualitativ sehr hochwertige Hall- und Reverb-Plugins. Das Freeware-Plugin kommt natürlich in der gewohnten Machart. Danke Valhalla DSP! Dazu gibt es ab sofort ein weiteres großes Update in der Version 2.5, die den Effekt mit zwei „neuen Welten“ erweitert. Sehr schön!

ANZEIGE
ANZEIGE

Supermassive Freeware Plugin und die unendlichen Weiten

Mit Supermassive präsentierte uns der Hersteller Valhalla DSP vor einigen Jahren ein neues Freeware Effekt-Plugin. Und das Ergebnis dieses Reverb- und Delay-Effekts ist, wie der Name schon vermuten lässt, absolut „super und massiv“. Und dass der Macher sich mit Reverb auskennt, wissen viele von uns. Denn die Plu-ins des Entwicklers sind weit verbreitet und finden sich in etlichen Studios in allen Ländern der Erde wieder (und das sogar in Hardware). Und das natürlich auch wegen den mehr als attraktiven Preisen.

Dieses neue Plugin Supermassive ist absolut eigenständig und enthält keine Algorithmen der schon bekannten Effekte des Programmierers. Im Hintergrund arbeitet ein neues Reverb im Zusammenspiel mit Delay-Ketten. Jedes Delay im Feedback-Netzwerk kann bis zu zwei Sekunden lang sein. Kombiniert mit dem Warp-Regler mutieren diese Feedbacks in harmonische Echos bis hin zu schönen stehenden Reverb-Atmosphären. Dazu gibt es eine Multiphase Delay Modulation, die für Bewegung sorgt.

Im kostenfreien Paket von Supermassive in Version 2.5 sind ab sofort 18 verschiedene Reverb-Modi enthalten. Gemini, Hydra, Centaurus, Sagittarius, Great Annihilator, Andromeda, Lyra, Capricorn, Large Magellanic Cloud, Triangulum, Cirrus Major, Cirrus Minor, Cassiopeia, Orion, Aquarius, Pisces, Scorpio und Libra heißen sie, wie die Sternenbilder. Sie bieten verschiedene Attack- und Decay-Zeiten und eine unterschiedliche Reverb-Dichte. Die Neuen erweitern den Effekt mit Cross-Channel Feedback, Effekten im Feedback Loop sowie eine noch höhere Echo-Dichte. Ein absoluter No-brainer, für den es sich auf jeden Fall lohnt, so lange auf den Download-Button zu klicken, bis der Download funktioniert.

Weitere Angebote, Freeware und Tipps & Tricks gibt es hier.

Preise und Daten zu dem Freeware-Plugin

Valhalla DSP Supermassive erhaltet ihr kostenlos auf der Website des Herstellers. Ihr müsst weder Namen noch E-Mail-Adresse für den Download angeben. Wegen der hohen Nachfrage kann es sein, dass der Download nicht auf Anhieb klappt. Das Plugin läuft auf macOS 10.8 oder höher und Windows 7 oder höher als VST, VST3, AU und AAX in 64 Bit. Eine Dokumentation bekommt ihr ebenso auf der Website des Herstellers. Etliche Presets liegen dem Paket bei.

Mehr Infos über das Plugin von Valhalla DSP

Videos über Supermassive

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Audiobeispiele zum Effekt

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von SoundCloud zu laden.

Inhalt laden

 

Kostenlos: Valhalla DSP verschenkt Supermassive Delay und Reverb Plug-in

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE
ANZEIGE

4 Antworten zu “Kostenlos: Valhalla DSP Supermassive Delay & Reverb Plugin (Update)”

    Marco Korda sagt:
    0

    DAS nenne ich mal vorbildlich. Endlich muss man sich zwingenderweise einen weiteren Newsletter abonnieren oder sich registrieren lassen. Super!

    Donnie sagt:
    0

    Großartik! Danke, damit kann ich den NI Replika in Rente schicken.
    Und immer schön die genauen Delayzeiten mit dem
    Sengpielaudio „BPM Delay Time Calculator“ berechnen.

      King Tubby sagt:
      0

      Warum, wenn man direkt im Plugin auf Msec / Note / Dotted / Triplet stellen kann ?

        Donnie sagt:
        0

        Nein, Note, Dotted und Tripplet sind bei diesem Delay gerastert.
        Ein 16tl Delay für 94 bpm, Dottet hat 239 Millisekunden.
        Wenn Du ein 16tl Dotted vom Supermassive parallel zuschaltest,
        hörst Du den Unterschied. Es ist nicht das selbe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert