Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Kostenlos: Audiority verschenkt Dr. Drive - eine analoge Pedal-Emulation

Kostenlos: Audiority verschenkt Dr. Drive - eine analoge Pedal-Emulation  ·  Quelle: Audiority

Die Software-Schmiede Audiority möchte uns vor Weihnachten etwas Gutes tun und legt eine Freeware-Version der Drive-Emulation Dr. Drive auf den Gabentisch. Und die emuliert den bekannten Horizon Devices Precision Drive Bodentreter, der normalerweise im Handel und als Hardware über 200,- Euro kostet. Das ist doch mal eine Ansage – und natürlich ein absoluter No-brainer! Den Download-Button findet ihr unten.

Audiority Dr. Drive Plug-in ist Freeware im virtuellen Wert von über 200,- Euro

Mit Dr. Drive gibt es ab sofort von Audiority eine kostenlose Ausgabe des Horizon Devices Precision Drive Effektpedals. Nicht nur äußerlich ähnelt sich das Software-Pendant der Hardware. Nein, hier wurde natürlich auch sehr intensiv am Klangabbild gearbeitet. Und genau hierfür ist der Hersteller auch bekannt. Denn mit dem Klonen von Bodentretereffekten kennt sich der Entwickler nämlich aus.

Ansonsten gibt es eigentlich nicht viel über das Plug-in zu berichten. Über die obligatorischen Regler Level, Bright, Attack und Drive könnt ihr das Audiosignal bearbeiten. Ein Bypass-Knopf deaktiviert den Effekt. Das war es auch schon. Aber als Freeware gehört dieses VST-Pedal ohne Frage in jeden DAW-Werkzeugkasten. Denn einen Zerrer kann doch jeder von uns gebrauchen.

Im angefügten Demonstrationsvideo gibt es sogar ein Shootout zwischen der Hardware und dem Software-Klon. Hier soll das VST-Plug-in laut Hersteller den Bodentreter perfekt und ohne erkennbare Einbußen imitieren. Klingt gut? Worauf wartet ihr noch – zwischen den Jahren ist die perfekte Zeit, neue Musik zu schreiben!

Weitere Freebies, Angebote und Tipps & Tricks findet ihr hier.

Preise und Daten

Audiority Dr. Drive erhaltet ihr zur Zeit kostenlos auf der Website des Herstellers. Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.8 oder höher und Windows 7 oder höher als VST, VST3, AAX und AU in 64 Bit. Für den Freeware-Download müsst ihr lediglich eine E-Mail-Adresse und eure Anschrift angeben. Einige Presets liegen dem Paket bei.

Mehr Infos

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.