Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Korg Volca MIDI Remote - Fernbedienung für die kleinen Synthesizer

Korg Volca MIDI Remote - Fernbedienung für den Volca Bass  ·  Quelle: http://volca-bass-remote.jimdo.com

Korg Volca MIDI Remote - Fernbedienung für die kleinen Synthesizer

Korg Volca MIDI Remote - Fernbedienung für den Volca Beat  ·  Quelle: http://volca-bass-remote.jimdo.com

Momo, ein Software-Entwickler aus Deutschland, bietet auf seiner Internetseite hauptsächlich Editoren und Software-Oberflächen für MIDI-fähige Hardware-Synthesizer an. Zwei Plug-ins steuern die kleinen Korg Volca Synthesizer. Das Besondere solcher Apps ist die Möglichkeit, Presets und Automationen in einem Song abzuspeichern. Und das wünschen wir uns doch für jede Hardware!

Die grafische Oberfläche hat der Programmierer Momo exakt nachdesignt. Somit findet ihr euch sofort zurecht und könnt eure Sounds in Zukunft entweder per Hardware, Software oder sogar über einen anderen Controller schrauben. Ein Abspeichern aller Parameter, also auch die Einstellungen des endgültig kreierten Sounds, werden im Song über die DAW abgespeichert. Die Verbindungen zu den Automationsparametern ist von nun an ebenso leicht zugänglich und muss nicht mehr konfiguriert oder mühsam gesucht werden. Über ein zusätzlich implementiertes X-Y Pad könnt ihr eigens zugewiesene Parameter steuern. Sogar an die versteckten und über die Volca Bass Hardware nicht erreichbaren Parameter wie Slide Time, Expression und Gate Time hat Momo gedacht und diese in das Remote Plug-in gepackt. Das integrierte Keyboard der Software akzeptiert Accents für die 303-typischen Läufe der Bass-Maschine. Ob die Remote Plug-ins auch MIDI-Daten von der Hardware empfangen und die Parameter auf der grafischen Oberfläche abgleichen, kann ich nicht sagen. Vielleicht habt ihr die Möglichkeit, das zu testen und uns als Kommentar mitzuteilen..

Wer die Volca Serie besitzt, sollte bei diesem Preis nicht nachdenken und zuschlagen. Ich bin mir sicher, dass der Entwickler bald Remote Apps für die restlichen Synthesizer der Volca Reihe nachliefern wird.

Die Korg Volca MIDI Remote Plug-ins kosten auf der Internetseite des Herstellers jeweils 5,90 Euro. Alle anderen MIDI-Editoren für die Roland AIRA Synthesizer liegen in einem ähnlichen Preissegment. Das Plug-in läuft standalone auf Mac OS und Windows oder als VST und AU in 32 oder 64 Bit. Eine Demoversion gibt es leider nicht.

Mehr Informationen zu den Korg Volca MIDI Remote Plug-ins findet ihr hier.

Hier ist Demovideo zu Korg Volca Beats MIDI Remote:

Und hier zu Korg Volca Bass MIDI Remote

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: