Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Momos Roland Boutique JP-08

Momos Roland Boutique JP-08 "MIDI Editor / Remote"  ·  Quelle: http://jp-08remote.jimdo.com

Momos Roland Boutique JP-08

Sehr schönes GUI und zwei frei zuweisbare XY-Pads  ·  Quelle: http://jp-08remote.jimdo.com

Nach dem Firmware Update der Roland Boutique Synthesizer auf Version 1.10 öffnete der Hersteller die Regelbarkeit aller Parameter von außen. Einige Entwickler stürzten sich sofort auf die Entwicklung von Software Plug-ins, die diese Aufgabe mit einer schönen grafischen Oberfläche in einer DAW übernehmen sollten. Einer hiervon ist Momo Müller. Sein erstes Fernsteuerungs-VST widmete er dem JU-06, über das wir hier berichteten. Und ab jetzt könnt ihr die zweite Controller-Software, geschrieben für das Jupiter-8 Pendant JP-08, auf seiner Seite erwerben.

Momo Müller arbeitet immer sehr viel an der grafischen Oberfläche seiner Controller-Software (auch für die Korg Volca Serie). Denn diese sind wirklich sehr schön und übersichtlich gestaltet. Bei den Plug-ins für die Roland Boutique Serie fast schon authentischer und angenehmer „anzufassen“ als die Originale.

Der Vorteil dieser MIDI-Controller-Software ist die Abspeicherbarkeit aller eingestellten Parameter des Synthesizers im Song, an dem ihr gerade arbeitet. Somit ist ein Total Recall gewährleistet. Natürlich können auch alle diese Parameter automatisiert werden, was man sich bei einem solchen Synthesizer mit solchen kleinen Faderwegen und Mini-Drehreglern wünscht.
Mit dieser Remote Control bekommt ihr aber noch mehr. Denn der Entwickler bringt die versteckten Features des Synthesizers Portamento, Delay und Hold direkt anklickbar auf die Oberfläche des Plug-ins. Darüber hinaus gibt es zwei XY-Pads, die vom Benutzer frei konfigurierbar für Automationen genutzt werden können. Sehr schön!

Der Preis für den Software-Controller ist wirklich ein Schnäppchen. Also wer den JP-08 besitzt, sollte auf jeden Fall zuschlagen. Jetzt fehlt nur noch das dritte Plug-in im Bunde für den JX-03, der bestimmt auch schon kurz vor der Veröffentlichung steht.

Preis, Spezifikationen und Beispiele

MIDI-Editor und Remote Control für den JP-08 kostet auf der Website von Momo Müller 5,90 Euro. Hierfür erhaltet ihr ein VST-oder AU-Plug-in und eine standalone Version der Software für Mac OS und Windows in 32 oder 64 Bit. Zu bezahlen ist der Editor über ein PayPal Konto. Voraussetzung zur Benutzung ist die richtige Firmware-Installation des Roland Boutique Synthesizers und das Aktivieren der MIDI-Empfangsbereitschaft (das findet ihr im Handbuch zur neuen Firmware Version 1.10).

Mehr über den Roland Boutique JP-08 „MIDI Editor / Remote“ findet ihr hier.

Ein Demonstrationsvideo der Software gibt es hier:

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: