Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Fender Artist Signature Serie Jimi Hendrix Stratocaster Strat Olympic White Body

Von vorne eine normale Strat  ·  Quelle: fender.com

Fender Artist Signature Serie Jimi Hendrix Stratocaster Strat Olympic White BAck

Ungewohnter Headstock für die Rückansicht  ·  Quelle: fender.com

Fender Artist Signature Serie Jimi Hendrix Stratocaster Strat Olympic White Headstock Backplate

Mit "Authentic Hendrix" Backplate und dem Reversed Headstock inkl. Signatur auf der Rückseite  ·  Quelle: fender.com

Meister der sechs Saiten und für viele das Vorbild eines Gitarristen: Jimi Hendrix. 1970 von uns gegangen und immer noch eine Legende. Warum, braucht man vermutlich keinem zu erklären. Fender hat nun die legendäre Strat von Woodstock neu aufgelegt und vertreibt das Made in Mexico Modell fortan als „Artist Signature Serie – Jimi Hendrix Modell“.

Neben dem üblichen Erlebody und Ahornhals mit Ahorngriffbrett verbaut Fender einen reversed Headstock (mit Signatur auf der Rückseite). Durch die längeren Basssaiten soll das Spielgefühl laut Fender „tighter“ sein und die hohen Saiten lassen sich leichter benden. Allerdings drängt sich mir auch leichzeitig die Frage auf: Wenn dadurch alles besser ist, wieso wird es dann nicht schon immer so bei Fender gemacht?

Als Tonabnehmer sind drei American Vintage 65 Singlecoils verbaut, der an der Brücke ist wie damals invertiert, diesmal allerdings nicht dem Umstand nach, weil eine Rechtshändergitarre auf Links gedreht wurde. Die Gitarre gibt es Jimi-typisch in Olympic White und auch in Black.

Warum Fender die Jimi Strat als Made in Mexico und nur als Rechtshändermodell baut, erschließt sich mir nicht ganz. Posthum erstellte Signature Modelle finde ich persönlich eh ziemlich doof und gerade Jimi hätte so etwas gefühlt nie zugestimmt. Leider ist die Gitarre trotzdem ziemlich lecker und der Preis von 899 Euro ist auch nicht schlecht mit der Ausstattung. Zwiegespalten. Sie ist schon erhältlich und als weißes Modell bereits vergriffen.

Mehr Infos: Fender Jimi Hendrix Strat MIM

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
filmchen Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
filmchen
Gast
filmchen

Aus dem toten Jimi lassen sich immer noch sehr ordentliche Gewinne für Erbengemeinschaft und Konzerne herausquetschen. Pietät kennt keine der Seiten. Und die Fans auch nicht, die sich alles andrehen lassen, wenn nur das Etikett stimmt. Gitarristen waren zu Jimis Zeiten innovative Geister. Heute verehren sie Geister und jagen dem gestrigen nach, wobei sie sich in der Wiederholung des immer Selben verfangen. So gesehen ist es egal, was Gitarristen sich umhängen, die Welt werden sie weder mit Fetischen noch mit musikalischen Immitationen bewegen.