Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten
Jackson Charvel 40th Anniversary Double Neck Hot Rod Flame Gitarre

 ·  Quelle: Jackson

ANZEIGE

Das hatte ich irgendwie gar nicht mehr auf dem Schirm, dass es Jackson Guitars schon 40 Jahre gibt. Aber klar, die 1980er waren die Zeit der Marke – Grund genug, das jetzt zu feiern. Der Custom Shop hat sich ins Zeug gelegt und nicht nur eine sehr opulente Double Neck kreiert, sondern auch eine Reihe wirklich ansehnlicher Modelle für den “Normalo-Gitarristen”.

ANZEIGE
ANZEIGE

Jackson/Charvel 40th Anniversary Double Neck Hot Rod Flame

Das ist mal eine “Zusammenarbeit”: Der Master Builder Joe Williams hat eine Jackson Soloist und eine Charvel San Dimas als Double Neck mit Hot Rod Flames Lackierung vereint.

Auf der einen Seite: Quater Sawn Ahornhals, Neck Thru Design, Ebenholzgriffbrett mit 12-16” Compound Radius mit 24 Bünden, Seymour Duncan Humbucker, Floyd Rose Tremolosystem.

Die Charvel-Seite: Geschraubter Ahornhals mit 12-16” Radius und 22 Bünden. DiMarzio Super Distortion und DP117 HS-3 Humbuckern, Messing Tremolo, Gotoh Tuner.

Garantiert ein Hingucker auf jeder Bühne.

J0001 40th Anniversary + Randy Rhoads

Die beiden Flying-V-Style Gitarren könnten zwar unterschiedlicher nicht sein, haben aber doch ihre Gemeinsamkeiten. Beide sind weiß lackiert, die Rhoads allerdings mit White Sparkle, die J0001 mit Snow White Pearl. Beide sind mit Pickups von Seymour Duncan und natürlich mit Floyd Rose Tremolosystem. Wer viel 80er braucht, bekommt das genau hier.

Jackson Custom Shop RR27 HS FR Galaxy Gitarre

RR27 HS FR Galaxy

Wer kennt Peter Quill aus den Marvel Comics Star-Lord aus der Guardians of the Galaxy Reihe? Auf seinem Raumschiff basiert das Design der Jackson Custom Shop RR27 HS FR Galaxy mit saftigen 27 Bünden. Dazu gibt es einen Barenuckle Aftermath Humbucker am Steg und einen Trilogy Suite Single Coil am Hals. Natürlich darf an einem Rhandy-Roads-Modell auch kein Floyd Rose fehlen.

Jackson Custom Shop Limited Edition Signature Phil Collen PC1 Black Walnut Gitarre

Limited Edition Signature Phil Collen PC1 Black Walnut

Kommen wir mit der Limited Edition Signature Phil Collen PC1 in eher bodenständigere Gefilde. In Black Walnut (mit matching Headstock) lackiert ist die Signature-Gitarre des Def Leppard Gitarristen wirklich stilvoll angerichtet. Er ist ohnehin seit Jahren Jackson-Endorser, da bietet sich das zum 40. Geburtstag ohnehin an. Floyd Rose Tremolosystem, DiMarzio Super 3 und HS-2 und PC1 Sustainer Driver in der Mittelposition machen die E-Gitarre mehr als flexibel.

Jackson Custom Shop Limited Edition Signature Misha Mansoor So-Cal HSS 2PT Gitarre

Limited Edition Signature Misha Mansoor So-Cal HSS 2PT

Und da kommt gleich das zweite, eher bodenständige Modell ums Eck. Interessant ist vor allem der Name dahinter, denn Misha Mansoor ist nicht gerade für klassische Strats bekannt. Die Relic So-Cal (Strat) ist in Daphne Blue lackiert, zusammen mit dem “karamelisiertenAhornhals und -griffbrett sehr angenehm anzusehen. Und auch wenn es nicht so aussieht, der Humbucker am Steg ist ein Bare Knuckle Ragnarock.

Jackson Custom Shop Limited Edition Signature Adrian Smith San Dimas Gitarre

Limited Edition Signature Adrian Smith San Dimas

Und noch eine Bandgröße – und wer das “Skellett” auf der Limited Edition Signature Adrian Smith San Dimas sieht (und den Namen dazu liest), weiß, dass es um Iron Maiden geht. Es ist die 2 Minutes to Midnight Grafik vom 1984er Album Powerslave. Über das Logo am Headstock kann man sich streiten, ich bin kein Fan davon. Ausgestattet ist sie mit DiMarzio DP100F Super Distortion Humbucker an der Bridge und natürlich mit Floyd Rose.

Jackson Custom Shop Limited Edition Signature Mick Thomson Slipknot Carbon Fiber Soloist

Limited Edition Signature Mick Thomson Carbon Fiber Soloist

Weniger 80er, dafür mindestens genau so bekannt ist die Band von Mick Thomson: Slipknot. Und die Limited Edition Signature Mick Thomson Carbon Fiber Soloist kann sich nicht nur sehen lassen, sondern passt auch perfekt zum Stil der Band.

Mahagonibody, durchgehender Ahornhals, Seymour Duncan EMTY Blackouts Humbucker, Jackson MTB HT6 Bridge, Reverse Headstock und Carbon Fiber Lackierung. Böser als jede schwarze Gitarre der Welt, oder?

Jackson Custom Shop Limited Edition Signature Chris Broderick CB2 Diabolic Gitarre

Limited Edition Signature Chris Broderick CB2 Diabolic

Megadeth ahead! Chris Broderick bekommt mit der CB2 Diabolic eine sehr intensive 7-Saiter mit DiMarzio Humbuckern, Floyd Rose, Locking Tuner, geflammter 1/8” Ahorndecke auf dem Mahagonibodymit Trans Black Lackierung und Binding aus geflammten Ahorn auf den Leib geschneidert. Würde ich so nicht spielen, könnte sie aber echt lange anschauen. Vielleicht mal direkt auf der Bühne bei Megadeth?

Jackson 40th Anniversary Hellion Bass

Hellion Bass

5-Saiter, Multi Scale, Neon Yellow, Reversed Pointy Headstock – muss es noch mehr Statement beim neuen Hellion Bass sein?

Die Form stammt vom Demon ab, unter dem Lack steckt ein Eschebody mit speziellem Carving, 20 Bünden am Quater Sawn Ahornhals mit leuchtenden Seitenpunkten. Der Seymour Duncan Quarter Pound Jazz Bass Pickup und die Hipshot Bridge(s) sind auch Grund genug, da mal näher hinzusehen.

Dein Favorit?

Welche findest du am Besten? Ich finde die Galaxy-Lackierung echt genial, fühle mich spieltechnisch/stilistisch wohl aber auf der Misha Mansoor am wohlsten (und das ich das jemals sagen würde, hätte ich nicht gedacht)!

Preislich spielen sicherlich alle in der hohen Liga und damit außerhalb vieler Geldbeuteln. Dennoch ist es immer angenehm, schöne Gitarren anzusehen und die meisten von der 40th Anniversary Kollektion gehören definitiv dazu.

Mehr Infos

ANZEIGE
ANZEIGE

Eine Antwort zu “40 Jahre Jackson und der Custom Shop feiert ordentlich mit”

  1. Adi sagt:

    Achtung, Klugscheisser:
    Broderick spielt so viel ich weiss nicht mehr bei Megadeth.. sondern Kiko Loureiro

    *ducken und weg*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.