Horror Controller für Kontakt - NI THRILL

Horror Controller für Kontakt - NI THRILL  ·  Quelle: Native Instruments

In Zusammenarbeit mit dem Sample-Hersteller Galaxy Instruments veröffentlicht die Berliner Firma Native Instruments ein wirklich interessantes neues Kontakt Instrument (NKI) mit dem Namen THRILL. Der Name sagt schon alles, denn es dreht sich hierbei um ein Instrument, das im Handumdrehen atmosphärisch mystische Klänge für eine cineastische Stimmung zaubert. Sehr ungewöhnlich, aber schön ist die Bedienung des Instruments, das über ein X/Y-Pad gesteuert wird.

THRILL von Native Instruments ist keine gewöhnliche Sample-Bank. Es ist eine Mixtur aus hochwertig aufgenommenen Orchesterinstrumenten, die durch Morphing klangtechnisch miteinander verschmelzen. Und das Ganze funktioniert live. Als Controller könnt ihr neben der Maus oder des Trackpads einen iPad App Controller nutzen (zum Beispiel TouchOSC), um das X/Y-Pad in Echtzeit fernzusteuern.

Neben dem Morphing werden auch verschiedene Modulationsquellen durch die Bewegung des Controller-Punkts beeinflusst. Der Sound bleibt somit ständig in Bewegung. Gerade Film- oder Game-Musiker können mit THRILL sehr schnell, effektiv und live zu einer Sequenz Stimmungen erzeugen. Durch diese Steuerung werden sehr komplexe Orchesterspielweisen und Soundtexturen vermischt, wie es mit den einzelnen Aufnahmen normalerweise nicht möglich wäre.

Über 250 Presets sind in dem Paket enthalten und geben einen guten Überblick, was mit diesem umfangreichen Instrument realisierbar ist. Leider gibt es keine Demoversion, aber die Demonstrationsvideos und Beispielsounds sollten euch einen guten Überblick verschaffen.

Preis und Spezifikationen

Native Instruments THRILL wird auf der Internetseite der Firma für 299 Euro angeboten. Voraussetzung zur Anwendung der Kontakt Bibliothek ist der kostenlose Kontakt 5 Player (Version 5.6.8 oder höher). Wer tiefer einsteigen und mehr mit den Sounds anfangen will, benötigt die Kontakt 5 Vollversion. Dazu sollte euer Rechner mindestens vier Gigabyte RAM für das NKI bereitstellen können. In den zu 30,5 Gigabyte komprimierten Daten sind 348 Master-Snapshots, 500 Thrill-Presets, 963 Klangquellen und 75 Cluster-Presets enthalten. Kontakt 5 Player läuft auf Mac OS 10.10 oder höher und Windows 7 oder höher standalone und als VST, AU und AAX in 32 oder 64 Bit. Ein Handbuch zu THRILL erhalte ihr ebenfalls auf der Website.

Mehr Infos

Video

Sounds

Hier nochmals alle Beispielsounds als Download.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: