Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
HoRNet Plugins Corrosion - Distortion für alle Lebenslagen

HoRNet Plugins Corrosion - Distortion für alle Lebenslagen  ·  Quelle: HoRNet Plugins

Der Plug-in-Hersteller HoRNet Plugins veröffentlicht in Zusammenarbeit mit The Buildizer einen Distortion-Effekt mit dem Namen Corrosion für Mac und Windows. Hiermit könnt ihr im Handumdrehen analoge Verzerrungen über eure Sounds und Audiospuren legen. Und das mit einem wirklich angenehmen grafischen Interface.

Corrosion lässt eure Sounds „rosten“

Distortion, Charakter, Wärme, Zerrungen, … Das sind Worte, die sehr oft nicht nur in den letzten Jahren in der digitalen Musikproduktion gefallen sind. Plug-in-Emulationen sollen genau diese Eigenschaften in die digitale Welt des Mixens bringen, was ansonsten nur analoge Hardware schafft. Natürlich kommt hier noch die einfachere Bedienung eines Plug-ins hinzu, es sei denn, ihr hasst Maus und Tastatur.

Darüber hinaus bieten Plug-ins Möglichkeiten, die für die Hardware wegen der analogen Schaltungen nicht möglich ist. Das setzte die Firma HoRNet mit der befreundeten Entwicklerschmiede The Buildizer um und veröffentlichen das Software-Tool Corrosion.

Der Effekt ist nicht besonders, aber die Bedienung des Plug-ins scheint schnell und einfach von der Hand zu gehen. Der Effekt wird durch Modulation erzeugt, ähnlich wie in einem Synthesizer. Es stehen verschiedene Modulator-Quell-Sounds zur Verfügung. Dazu könnt ihr diese Modulation filtern. Das Endergebnis ist ein angezerrter Sound, der sich besser in einem Mix durchsetzen wird. Sehr interessant!

Preis und Spezifikationen

HoRNet Plugins Corrosion bekommt ihr im Webshop des Herstellers zum Preis von 11,99 Euro. Das Plug-in läuft auf macOS 10.7 oder höher und Windows Vista oder höher als VST, VST3, AU und AAX in 64 Bit. Eine Demoversion ist zusätzlich auf der Internetseite erhältlich. Einen Kopierschutz gibt es aus Firmen eigener Philosophie nicht.

Mehr Infos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: