Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
HOFA 4U+ DynamicTiltEQ - kostenloser Tilt Equalizer mit In-App Upgrades

HOFA 4U+ DynamicTiltEQ - kostenloser Tilt Equalizer mit In-App Upgrades  ·  Quelle: https://hofa-plugins.de/en/plugins/4u-dynamictilteq/

Einen Tilt EQ sollte jeder Soundbastler, der sich mit Mix- und Mastering auseinander setzen will, im Repertoire haben. Eigentlich enthält jedes grafische Equalizer Plug-in die Möglichkeit, einen Tilt EQ in wenigen Handgriffen nachzubauen. Warum sollte ich ein weiteres installieren? HOFA 4U+ DynamicTiltEQ kann darüber hinaus natürlich noch mehr.

Die kostenlose Version des HOFA 4U+ DynamicTiltEQ ist wirklich nur ein Standard-Tilt-EQ, obwohl der Name leider etwas „mehr“ vorgaukelt (und dieses „mehr“ auch etwas kostet). Ein Tilt EQ bedeutet: Ich suche mir einen Punkt auf der Nulllinie des Frequenzspektrums meines grafischen EQs, der den Arbeitsmittelpunkt darstellt. Jetzt kann ich die Höhen (rechts von dem Punkt) oder die Tiefen (links von meinem Punktewert) absenken beziehungsweise anheben. Meine Equalizer-Bearbeitung verhält sich dann wie eine Waage. Hebe ich die Höhen an, senken ich dementsprechend die Tiefen und umgekehrt. Der HOFA 4U+ DynamicTiltEQ kann aber auch beide Frequenzbereiche gleichzeitig anheben (es entsteht an dem ausgewählten Frequenzpunkt eine Senke) oder absenken (es entsteht an dem ausgewählten Frequenzpunkt eine Anhebung).

Wem das nicht genügt, kann durch einen Zukauf des Dynamik Pakets weitere Funktionen freischalten. Ein Feature ist der grafische Analyzer, der nun auf der grafischen Oberfläche erscheint. Eine weitere Funktion ist ein frequenzabhängiger Zweiband Kompressor, der durch den gesetzten Frequenzpunkt getrennt das Signal in den Höhen und Tiefen unterschiedlich mit den typischen Kompressor Einstellungen bearbeiten kann. Separate Low- und High-Cuts können zusätzlich aktiviert werden. Somit ist das HOFA Plug-in DynamicTiltEQ ein vielseitig einsetzbares Tool für wenig Geld, das zusätzlich mit etlichen Presets ausgeliefert wird.

HOFA 4U+ DynamicTiltEQ ist Freeware. Die Installationsdatei und das Handbuch können auf der Internetseite der Firma heruntergeladen werden. Über den HOFA-Plug-ins Manager wird das Plug-in installiert. Zum Download dieses Managers ist die Eingabe einer E-Mail Adresse erforderlich. Das Dynamic Add-On kostest im Moment zur Einführungsphase 29,90 Euro und wird bald auf 39,90 Euro angehoben. Eine 14-tägige voll funktionsfähige Demo des Dynamic Pakets, aber der restlichen sehr interessanten HOFA Plug-ins, können über der Plug-in Manager aktiviert werden. Das Plug-in läuft unter Mac OS 10.6 oder höher und Windows Vista, XP, 7, 8 und 10 als VST, VST3, RTAS, AU und AAX in 32 oder 64 Bit.

Mehr Informationen zu HOFA 4U+ DynamicTiltEQ gibt es hier.

Hier ist ein Hersteller-Video zu HOFA 4U+ DynamicTiltEQ:

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: