von Marcus Schmahl | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Hickory und Dickory steuern Fabfilter Pro Plug-ins

Hickory und Dickory steuern Fabfilter Pro Plug-ins  ·  Quelle: OhMy!Bytes

 ·  Quelle: OhMy!Bytes

ANZEIGE

Der Hardware-Hersteller OhMy!Bytes teast mit einem Video und einigen Fotos zwei neue Hardwarecontroller namens Hickory und Dickory an. Diese sollen die weitverbreiteten und äußerst beliebten Fabfilter Pro Plug-ins fernsteuern. Das hört sich sehr interessant an! Dazu wirken die Controller äußerlich sehr edel und vor allem wie professionelles Outboard Gear. Das gefällt!

ANZEIGE
ANZEIGE

Hickory und Dickory helfen euch zu mixen

Etliche Produzenten und Musiker nutzen die Plug-ins der Fabfilter Pro Reihe. Und das in fast jedem Kanalzug der eigenen DAW und nicht ohne Grund. Denn die Effekte sind grafisch ansprechend designt, besitzen einen großartigen Workflow und klingen sehr gut.

Das findet auch Nano Cañamares des Mastering Studios dBeautySalon. Er kam auf die glorreiche Idee, in Zusammenarbeit mit der Firma OhMy!Bytes Hardwarecontroller zu entwickeln, die diese Plug-ins hardwaremäßig fernsteuern. Herausgekommen ist Hickory und Dickory. Die Bedienoberfläche der im Rack-Format ausgelieferten Hardware wirkt wie ein professioneller Equalizer und Kompressor. Und das verführt doch direkt zum Arbeiten an den Geräten.

Die Technik dahinter ist recht simpel. Die Controller senden Control-Change- und NRPN-Parameter über den MIDI-Anschluss. Aber es soll bald mit OSC erweitert werden. Jeder Drehregler ist zusätzlich ein Button, so dass sehr viele Regelmöglichkeiten entstehen. Ob die Plug-ins vorher auf die Regler gemappt werden müssen oder ob Mapping Dateien für DAWs mitgeliefert werden, wird noch nicht verraten. Insgesamt ist das Konzept aber eine tolle Idee und erinnert ein wenig an Softube Console-1, die ich selbst gerne der Mausbedienung meiner Softube- und UAD-Plug-ins vorziehe.

Preis und Spezifikationen

OhMy!Bytes Hickory und Dickory bekommt ihr nach der Veröffentlichung jeweils zum Einführungspreis von 249 Euro (inklusive weltweitem Versand). In den nächsten Wochen sollen die Controller verfügbar sein. Optional bietet der Hersteller eine Desktop-Standalone-Version an, zu der es aber im Moment noch keine Preisangabe gibt.

Mehr Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hickory und Dickory steuern Fabfilter Pro Plug-ins

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE
ANZEIGE

Eine Antwort zu “Hickory und Dickory steuern Fabfilter Pro Plug-ins”

    Benny Lava sagt:
    0

    Das ist jetzt aber Write-Only. Oder hat das Motorfader?
    Wenn nicht, ist das Ding ziemlich nutzlos, wenn man mit mehr als einer Spur arbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.