Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Gibson-Beale-Street-Showcase-and-Guitar-Factory-closure

Bye bye, Memphis  ·  Quelle: Gibson

Vor etwas über einem Jahr hatte Gibson die Fabrikhallen in Memphis verkauft, wo die halbakustischen Modelle der Memphis-Serie hergestellt wurden. Aber eigentlich wollte die Firma bleiben und modernere Fabriken bauen. Nun streichen die Amerikaner doch die Segel und verlassen damit einen der ikonischsten Standorte der USA.

Bale Street Blues

In der Fabrik wurden nahezu alle Semi-Hollowbody E-Gitarren der Marke Gibson Memphis gefertigt. Doch als die Misere mit dem lieben Geld losging, wurde die Entscheidung gefällt, die Fabrik zu verkaufen. Eigentlich wollten sie in Memphis bleiben.

Aber dem neuen Statement nach, zitiert von Commercial Appeal, wird Gibson die Produktion komplett nach Nashville umziehen.

After thorough evaluation and amid the previously disclosed April 2019 expiration of our Memphis lease, we have determined that integrating the company’s Memphis operations with our Gibson USA and Gibson Custom facilities in Nashville, where Gibson is headquartered, is the right next step for our business.

Die Fabrik in Bozeman, Montana, für die Akustikgitarren bleibt. Alle E-Gitarren sind dann aber vereint in Nashville. Ob die Gibson Memphis Serie weiter so heißen wird, möchte ich bezweifeln, aber noch ist es nicht raus.

James-Curleigh-new-Gibson-CEO

JC Curleigh

Das ist wohl eines der ersten Werke des neuen CEOs der Firma, JC Curleigh. Auf jeden Fall nicht schön für alle Beschäftigten und deren Familien der alten Fabrik. Aus Firmen- bzw. ökonomischer Sicht jedoch nachvollziehbar. Gibson hatte ca. 65 Mitarbeiter in Memphis, immerhin dürfen einige mit nach Nashville ziehen und weiter bei der Firma arbeiten.

Gutes Gelingen. Die aktuelle Serie und Einstellung macht auf mich einen gesunden und zukunftsträchtigen Eindruck. Weiter so. Schließlich wollen wir noch viele Jahre Gibson Gitarren haben. Mal sehen, wann wir „das ist noch eine Gibson Memphis“ in den Kleinanzeigen lesen werden.

Hinterlasse einen Kommentar

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: