Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Pioneer DJ HDJ-X Serie

Pioneer DJ HDJ-X Serie  ·  Quelle: Pioneer DJ

Pioneer hat eine neue DJ-Kopfhörer-Serie entwickelt. Das Flaggschiff HDJ-X10 wendet sich an professionelle Club- und Festival-DJs und trotzt laut Hersteller im Live-Einsatz auch härtesten Belastungen. Nichtsdestotrotz lässt sich der Kopfhörer komfortabel tragen und gibt Frequenzen wieder, die andere DJ-Kopfhörer nicht übertragen können, sodass DJ eine noch tiefere Verbindung zu seiner Musik und dem Dancefloor bekommt:

Die 50-Millimeter-HD-Treiber des HDJ-X10 geben hochauflösende Audiosignale in einem Bereich von 5 Hz bis 40.000 Hz wieder. Schließt man den Kopfhörer das TOUR1-Setup oder ein NXS2-System an, darf man sich auf hochauflösende 96 kHz/24 Bit Audio-Wiedergabe mit „überragender Klarheit und Klangstaffelung“ freuen. Das Headphone soll zudem wasserabweisend sein. Die Ohrpolster und der Kopfbügel über eine Nano-Beschichtung verfügen. Schmutz und Staub lassen sich einfach abwischen. Kostenpunkt: 339 Euro.

Der mit 199 Euro bepreiste HDJ-X7 basiert auf Pioneers bisherigem Flaggschiff HDJ-2000MK2, setzt aber ebenso auf neu entwickelte Treiber und arbeitet in einem Frequenzbereich von 5 Hz bis 30 kHz. Wasserfest ist er nicht. Und auch dem Einstiegsmodell HDJ-X5 attestiert Pioneer hochwertige Audiowiedergabe und hohe Pegelfestigkeit. Dieser ist mit einem 40-Millimeter-Treiber bestückt. Der Frequenzbereich beträgt 5 Hz bis 30 kHz.

Alle Headphones sind extrem robust

Alle Modelle verfügen über schwenkbare Ohrmuscheln, sind laut Pioneer robust gefertigt und entsprechen höchsten Anforderungen, unter anderem dem US-Militär-Standard „MIL-STD-810G Shock-Test“.

Zum Lieferumfang gehören ein 1.2 Meter langes Spiralkabel, ein 1.6 Meter langes Glattkabel sowie ein 6,3-Millimeter-Adapter. Das Transportköfferchen ist dem Flaggschiff HDJ-X10 vorbehalten, HDJ-X7 und HDJ-X5 bekommen eine Tasche, letztgenannter muss auf das Glattkabel verzichten.

Die neuen Kopfhörer sollen schon ab Anfang Oktober lieferbar sein. Weitere Infos auf der Pioneer-Website und von Roger Sanchez, Honey Dijon und weiteren Artists im nachfolgenden Video.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: