Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Pioneer Tour-System CDJ-TOUR1/DJM-TOUR1 Flaggschiffe  ·  Quelle: Pioneer DJ

Pioneer Tour-System DJM-TOUR1  ·  Quelle: Pioneer DJ

Pioneer Tour-System DJM-TOUR1Backpanel  ·  Quelle: Pioneer DJ

Pioneer Tour-System CDJ-TOUR1/DJM-TOUR1 Screenshot  ·  Quelle: Pioneer DJ

Pioneer Tour-System CDJ-TOUR1  ·  Quelle: Pioneer DJ

Pioneer Tour-System CDJ-TOUR1 Backpanel  ·  Quelle: Pioneer DJ

Pioneer Tour-System CDJ-TOUR1/DJM-TOUR1 Tochscreen Search  ·  Quelle: Pioneer DJ

Pioneer DJ bringt im Sommer das neue Tour-System, bestehend aus dem CDJ-TOUR1 und DJM-TOUR1, auf den Markt. Ausgerichtet auf Festivals, volle EDM-Arenen und Tourneen bieten die neuen Flaggschiffe nicht nur erlesene Audiokomponenten, sondern auch einen 13-Zoll-Touchscreen, der eine intuitive und vertraute Steuerung erlaubt. Ingredienzien also, um auf höchstem Level performen zu können. Laut Pressemitteilung machen der CDJ-TOUR1 Multiplayer und der DJM-TOUR1 Mixer die professionelle Klangqualität des NXS2-Setups auch für Festivals, große Hallen und Arenen verfügbar, sie wurden jedoch um einige Features erweitert.

Zum einen arbeiten beide Modelle mit einem ESS-Technology 32-Bit-D/A-Wandler, der Nebengeräusche und Verzerrungen eliminieren soll. Ideale Voraussetzungen für einen sauberen, hochaufgelösten Klang. Zum anderen verfügen die Geräte über 13-Zoll Vollfarb-Touchscreens mit integrierter CPU, damit man noch schneller Tracks browsen und Wellenformen erfassen kann, ohne dabei das Publikum vor dem DJ-Pult aus den Augen zu verlieren.

Der DJM-TOUR1 ist mit einem professionellen AES/EBU-Digitalausgang bestückt, kann direkt mit PA-Systemen verbunden werden und garantiert auch bei großen Kabeldistanzen eine verlustfreie Klangqualität. Für DJ-Teams, Back2back-Performances und nahtlose Handover bietet der DJM-TOUR1 zwei unabhängige Kopfhörersektionen, sodass sich Tracks separat abhören und cuen lassen. Der zweite, separate Kopfhörer Cue am Pult sorgt für mehr Flexibilität, seltsam, dass es so lange gedauert hat, bis sich mal jemand dazu durchringen konnte. Was ein amtliches Tour-System darstellen möchte, muss natürlich auch robust genug für den harten on-the-road Einsatz gebaut sein, folglich wurden die Seitenteile der CDJ-TOUR1 Multiplayers und der DJM-TOUR1 Mixer besonders verstärkt. Verriegelbare NEUTRIK etherCON LAN-Buchsen und vergoldete Cinch-Anschlüsse sorgen für einen zuverlässigen und stabilen Betrieb.

Viele coole Neuerungen also. Besonders die Touchscreens finde ich hochinteressant, allerdings stellt sich die Frage, ob nicht ein „modulares System“, also die Möglichkeit, einen Bildschirm dort anzubringen, wo man ihn gern hätte, gerade auch für all diejenigen Sinn gemacht hätte, die gerade erst ihre Geräte-Flotte upgedatet haben.  Vielleicht kommt sowas ja zukünftig noch . Für Serato beispielsweise gibt es hier das Dashboard, das knapp 400 Euro kostet.

Schaut man sich das Investitionsvolumen für die Tour-Serie an, wird allerdings auch schnell klar, dass hier schon einige gut bezahlte Gigs im Jahr anstehen müssen, denn die unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer liegt bei 4.999,- Euro (CDJ-TOUR1), bzw. 5.999,- Euro (DJM-TOUR1). Bereits im Juli 2016 sollen beide Geräte im Handel erhältlich sein. Nachstehend das Video und die Key-Features. Weitere Infos finden sich auf der Herstellerwebsite.

Key Features CDJ-TOUR1

  • Fortschrittliche Klangqualität – perfekt für große Events und Hallen
  • ES9018 32-Bit-D/A-Konverter.
  • Ausklappbarer 13-Zoll Bildschirm erweitert Browsing- und Steuermöglichkeiten
  • Track-Filter-Modus
  • Mehrfarbiger Wellenform-Zoom und Multi-Wellenform-Darstellung
  • Verriegelbarer LAN-Anschluss für sichere Verbindung
  • Einsatz in jeder Umgebung dank Isolations-Standfüßen, ausklappbarem Touchscreen und Display-Sonnenschutz
  • Vertrautes Layout und bekannte Features aus dem CDJ-2000NXS2
  • Pro DJ Link

Key Features DJM-TOUR1

  • Hochwertige Klangkomponenten für einen warmen Sound
  • Hochauflösender Wordclock-Eingang
  • ES9018 32-Bit-D/A-Konverter.
  • Neuer, ausklappbarer 13-Zoll-Touchscreen zeigt Informationen von bis zu vier Playern
  • Verriegelbare LAN-Anschlüsse für sichere Verbindung und ein 5-fach-LAN-Hub
  • Zwei unabhängige Kopfhörerbereiche für einfaches Cuen
  • Aux-Eingang unterstützt eine Reihe von Quellen
  • 13-Zoll-Screen kippbar und mit Sonnenschutz – einsatzbereit in jeder Umgebung
  • Vertrautes Layout und bekannte Features wie beim DJM-900NXS2
  • Integriertes KUVO-Gateway

 

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
ChrisDJ commander_loop Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
DJ commander_loop
Gast
DJ commander_loop

Klangkomponenten für einen warmen Sound… Fortschrittliche Klangqualität – perfekt für große Events und Hallen… was haben wir denn bis heute benutzt? so lange die inhalte zu tode komprimiert werden, nützt der ganze zauber in den kisten nix. aber ich freu mich schon auf die ganzen tech-rider:
wie? kein PAI-OH-NIEHR THUR für mich im Club? da kann ich nicht „arbeiten“, sorry…

_loop_

Chris
Gast
Chris

Das nennt man dann wohl „zielgruppenorientierte Produktentwicklung „.

DJ commander_loop
Gast
DJ commander_loop

hi chris, das meine ich wohl auch. wie war das nur in den vergangen
tagen, als 2 laufwerke mit mixer in der mitte ein set darstellten…