Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Freeware Sonntag: ESL-110, Style ORGAN und Square Distortion

Freeware Sonntag: ESL-110, Style ORGAN und Square Distortion  ·  Quelle: Gearnews, Marcus

Zum Freeware Sonntag gibt es Kaffee und Kuchen. Und natürlich darf die Musik nicht fehlen. Aber die müsst ihr ja schließlich auch irgendwie backen und kochen. Und deswegen gibt es hier drei neue kostenlose Goodies: der Drum-Rompler ESL-110, Style ORGAN in verschiedenen Versionen und mega-ultra-viel Krach mit Square Distortion.

Falls ihr nicht genug bekommen könnt, schaut mal in unserer Sammlung vorbei!

Electronik Soundlab ESL-110

Zum Freeware Sonntag schenkt uns Elektronik Soundlab mit ESL-110 einen kleinen, aber feinen Drummy in Software-Form. Es ist eine Rompler Drum-Machine mit Vintage-Sound. Der Name lässt uns schon vermuten, dass es sich hier wohl um eine „Emulation“ des Boss D-110 dreht. Mit dabei sind sechs Sounds mit individuellen Parametern für Pitch, Panorama und Decay/Reverb. Dazu gibt es ein Tiefpassfilter. Einzelausgänge fehlen hier natürlich auch nicht. Was will man mehr?

Das Plug-in läuft auf Windows 7 oder höher und Mac OSX 10.4 oder höher als VST, AU und VST3 in 32 oder 64 Bit.

Hier geht’s zum Produkt

VisareTone Style ORGAN

Diese Orgel-Emulationen von VisareTone kommen mit Stil. Und das natürlich kostenlos. Zur Auswahl stehen gleich vier verschiedene VST-Instrumente namens Style ORGAN, MIDI Plus Style ORGAN, MIDI Easy Style ORGAN und MIDI & Rotor Style ORGAN. Verschiedene Bundles werden ebenso angeboten. Mit dabei ist natürlich alles, was man für das Orgelspiel benötigt. Zugriegel, Rotor in verschiedenen Geschwindigkeiten, LFO und verschiedene Effekte. Das klingt doch mal nach einem traditionellen Sonntagskaffee mit Kirchenliedern oder ein wenig Rock’n’Roll!

Das Plug-in läuft auf Windows Vista oder höher als VST in 32 Bit.

Hier geht’s zum Produkt

JelStudio Square Distortion

Zu guter Letzt bringt uns JelStudio aus Dänemark mit Square Distortion einen Effekt für unsere Gitarrenfraktion. Dieses Plug-in hat es absolut in sich. Denn es bringt die absolute Zerstörung. „Beefy Grit“ ist erst der Anfang. Und Kaffee und Kuchen könnt ihr jetzt getrost zur Seite stellen. Das ist Distortion pur. Regeln könnt ihr noch, ob der Effekt das Ergebnis in Mono oder Stereo ausgeben soll. Das war es auch schon.

Das Plug-in läuft auf Windows 7 oder höher als VST in 32 oder 64 Bit.

Hier geht’s zum Produkt

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: