von Marcus Schmahl | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Freeware Sonntag: Delay, BitCrusher & AutoFilter, Voloco und 999

Freeware Sonntag: Delay, BitCrusher & AutoFilter, Voloco und 999  ·  Quelle: GEARNEWS, Marcus

ANZEIGE

Zum aller ersten Mal gibt es heute zum Freeware Sonntag keine drei kostenlosen Plug-ins – nein: heute könnt ihr euch ganze fünf Effekte herunterladen. Und das ohne Zuzahlung. Mit dabei ist: das Freeware Bundle von Stagecraft, autoTuning mit Voloco und dem Arpeggiator 999.

ANZEIGE
ANZEIGE

Falls ihr auf der Suche nach weiteren Freeware Plug-ins seid, schaut mal in unserer Sammlung vorbei!

Stagecraft Software Delay, BitCrusher und AutoFilter

Der heutige Freeware Sonntag beginnt mit gleich drei kostenlosen Plug-ins von einem Anbieter. Stagecraft verschenkt nämlich auf der hauseigenen Internetseite ein Delay, einen BitCrusher und einen AutoFilter in Software-Form. Und das mit wirklich attraktivem Design. Die Effekte an sich sind eigentlich selbsterklärend. Sehr schön ist der grafische Analyzer, der das Audiosignal in verschiedene Farben zerlegt darstellt. Jeder Effekt enthält zum Einstellen überdurchschnittlich viele Parameter. Es lohnt sich definitiv, einmal in diese Sammlung zu schnuppern. Für den Download solltet ihr euch nach spätestens 30 Tagen auf der Website des Anbieters registrieren.

Das Plug-in läuft auf macOS und Windows als AAX, VST, VST3 und AU in 32 oder 64 Bit.

Hier geht’s zum Download

Resonant Cavity Voloco

AutoTune ist mittlerweile ein legendäres Tool im Plug-in-Bereich. Aber auch hier gibt es Unmengen an Emulationen dieses Effekt-Tools. Als Freeware und komplett ohne Abo-Falle gibt es von dem Hersteller Resonant Cavity das VST Voloco, das eure Vocals und Instrumente absolut kostenfrei in Tune bringt. Ihr könnt wie im „Vorbild“ sechs verschiedene Presets für den Klangcharakter, Grundton, Skala und die Stärke der Pitch-Correction einstellen. Eine Pro-Version, bei der ihr alle Parameter frei regeln könnt, möchte der Entwickler bald als kostenpflichtige Version bereitstellen. Den Effekt gibt es ebenso als iOS und Android App. Sehr schön!

Das Plug-in läuft auf macOS 10.12 oder höher und Windows 10 oder höher als VST3 und AU in 64 Bit.

Hier geht’s zum Download

Fanan Team 999

Fanan Team 999 ist ein MIDI Arpeggiator Plug-in, das eure Software-Klangerzeuger oder angeschlossenen MIDI-Geräte mit Arpeggios befeuert. Ihr selbst müsst entweder in Echtzeit Akkorde einspielen oder in die Piano-Rolle setzen, die dann die Noten des Arpeggios vorgeben. Aber es stehen euch ebenso insgesamt 999 verschiedene vorgefertigte Arpeggios zur Verfügung, die in dem MIDI-Effekt eingespeichert sind. Diese könnt ihr in Geschwindigkeit, Gate Time, Octave Range und Diversity euren Vorstellungen anpassen. Die Presets lassen sich per MIDI ansteuern. Darüber hinaus gibt es sogar einen Zufallsgenerator für alle Parameter. So kann ein Freeware Sonntag doch starten.

Das Plug-in läuft auf Windows als VST.

Hier geht’s zum Download

Weitere Freebies, Angebote und Tipps & Tricks …

findet ihr hier.

Videos zur Freeware

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

8 Antworten zu “Freeware Sonntag: Delay, BitCrusher & AutoFilter, Voloco und 999”

  1. Hei Ko sagt:

    Alles soweit ganz toll, nur wie deinstalliert man zum Beispiel das Stagecraft Delay oder auch andere Tools von diesem Anbieter? Liebe Grüße und Danke im Vorraus!

    • Nic sagt:

      Hei Ko, es gibt tatsächlich keinen Uninstaller. Bei mir (Windows) habe ich die DLL entfernt in Programfiles/Commonfiles/SC Delay.dll. Das funktioniert.
      Ich habe diesbezüglich eine Email geschickt an Stagecraft, möchte einfach gerne wissen dass da nichts „anderes“ hinterbleibt?
      Warte noch auf Antwort.

  2. Nic sagt:

    Zu Voloco: bei mir laüft die Software nicht unter Reaper und Windows 10 Pro 64 (wird überhaupt nicht erkannt in Reaper).
    Die DLL-file wird zwar im VST3-(64bit)ordner installiert, allerdings, leider kein Erfolgserlebnis…
    Übrigens, die dll zeigt 32 bit an? (kopieren in den 32bit-vst3-Ordner war auch erfolglos).
    Würde mich freuen wenn da jemand mer Einsicht verschaffen könnte.
    Danke schön, Grüss euch.

    • mAx sagt:

      Hatte das gleiche problem in Ableton/ Win 10. Hab’s dann aber auch aufgegeben:D

      • Nic sagt:

        mAx, wäre nicht schlecht wenn ‚Marcus‘ (Redaktion?) uns da weiterhelfen würde/könnte.
        Er hat uns schliesslich dieser Leckerbissen angepriesen… :)

        • Dirk B. sagt:

          Hey Nic,
          ich sage das mal stellvertretend für die gesamte Redaktion:
          Wir übernehmen nicht den Kundenservice für die Produkte, über die wir hier berichten. Wendet euch da bitte direkt an den Hersteller/Entwickler.

          • Nic sagt:

            Hey Dirk B., habe das nur als kleine „Anregung“ gemeint. Also ihr nimmt nur die Werbung vom Hersteller quasi 1:1 auf in euerem Bericht? Manche Newsberichte klingen so begeistert dass man meinen könnte der Redakteur hätte das Teil selber ausprobiert. Keine Ursache, es gibt schlimmeres :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.