Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Freeware Sonntag: Bucket Pops, Warrior und Chow Matrix

Freeware Sonntag: Bucket Pops, Warrior und Chow Matrix  ·  Quelle: Gearnews, Marcus

Am heutigen Freeware Sonntag schenken uns drei Entwickler drei tolle Produkte. Und damit sollen wir natürlich animiert werden, Musik zu komponieren. Dabei ist heute die KORG Mini Pops-7 Emulation Bucket Pops, der Synthesizer Warrior und das natürliche Delay Chow Matrix.

Falls ihr auf der Suche nach weiteren Freeware Plug-ins seid, schaut mal in unserer Sammlung vorbei!

Full Bucket Music Bucket Pops

Der Emulationsmeister Full Bucket Music ist zum heutigen Freeware Sonntag zurück mit einem neuen Instrument. Und das heißt Bucket Pops und ist eine Nachbildung der alten KORG Mini Pops-7 Rhythm Machine aus dem Jahre 1966. Mit dabei sind 20 originale Rhythmen und 15 nachgemodelte Schlagzeuginstrumente. Das bedeutet, dass hier tatsächlich keine Samples den Ton angeben, sondern der Klangerzeuger alle Sounds durch die eigene Synthesizer-Engine generiert. Sowohl die Klangparameter der Sounds, als auch die Einstellungen der Rhythmussektion sind natürlich bearbeitbar. Laut den ersten Anwendern scheint das Instrument dem Original in nichts nachzustehen. Sehr schön!

Das Plug-in läuft als VST und AU in 32 oder 64 Bit auf macOS und Windows.

Hier geht’s zum Plug-in

Noizefield Instruments Warrior

Das zweite Instrument im Bunde wird uns von Noizefield Instruments gestellt. Mit Warrior schicken sie kostenlos einen Synthesizer ins Rennen, der vor allem für Dubstep, Drum’n’Bass, Hardstyle, Rawstyle, Techno, Industrial oder eben für Electronic Music eingesetzt werden kann. Drei Oszillatoren (Wavetable), zwei Multimode-Filter (HP, LP, LP 2, BP, 303, Ladder und Vowel), eine Modulationsmatrix, ein Rauschgenerator, drei LFOs, drei AHDSR-Hüllkurvengeneratoren, ein Equalizer, Reverb, Chorus, Bitcrusher, Ensemble und Fattener machen die Musik.

Das Plug-in läuft auf Windows als VST.

Hier geht’s zum Plug-in

Chowdhury DSP Chow Matrix

Zum Freeware Sonntag gibt es auch von Chowdhury DSP einen kostenlosen Effekt. Und dieser sieht nicht nur optisch interessant aus. Hinter Chow Matrix steckt ein Delay, das den Gesetzen der Natur folgt. Die einzelnen Delay-Linien wachsen nämlich wie Pflanzen aus dem Boden gen Himmel. Zwischendurch entstehen Knospen, die den Effekt erzeugen. Darüber hinaus stellt uns der Entwickler den Quellcode via GitHub zur Verfügung, so dass ihr den Code mit Programmierkenntnissen nach euren Wünschen anpassen könnt. Delay-Zeiten, Panorama, Feedback, Gain, ein Tief- und Hochpass-Filter stehen euch zur Klangformung zur Verfügung. Die Installationsanleitung findet ihr ebenso auf der Website.

Das Plug-in läuft auf Mac OSX, Linux und Windows standalone, als AU, VST3 und VST.

Hier geht’s zum Produkt

Weitere Freebies, Angebote und Tipps & Tricks …

findet ihr hier.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Audio

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.