Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Freeware-Plug-ins der Woche: Oscarizer, Antifreeze 2.0 und Chorus

Freeware-Plug-ins der Woche: Oscarizer, Antifreeze 2.0 und Chorus  ·  Quelle: Gearnews, Marcus

Sommer, Hitze, Sonnenschein. Ein Grund mehr, am Freeware Sonntag ins kühle Studio zu gehen und paar neue kostenlose Goodies auszuprobieren. Denn heute dabei ist ein 3D-Analyzer der Extraklasse, die zweite Version eines Pad Synth und ein farbenfroher Chorus. Und das sind sie: Oscarizer, Antifreeze 2.0 und Chorus.

Falls ihr nicht genug bekommen könnt, schaut mal in unserer Sammlung vorbei!

Sugar Audio Oscarizer (Free Version)

Musik für das Auge ist ab und zu auch wichtig. Gerade wenn es ins Eingemachte geht und wir beim Mixen und Mastern diffizile Frequenzprobleme beheben wollen. Hier soll uns am Freeware Sonntag das kostenlose Werkzeug Oscarizer von Sugar Audio helfen. Und das sogar in 3D. Aber auch in 2D werden euch die Daten hochaufgelöst dargestellt. Waterfall, Spektrum, Stereo, Mid/Side, Compression Tunings, Limiting Grenzen, Hüllkurven Formungen, Transienten Kontrolle, Ducking, Leveling und Metering werden hier angezeigt. Wer mehr sehen und das Ganze auf mehrere Kanäle gleichzeitig erweitern möchte, kann sich darüber hinaus recht günstig die Pro Version kaufen.

Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.7 oder höher und Windows 7 oder höher als VST, VST3, AU und AAX in 32 oder 64 Bit.

Hier geht’s zum Produkt

Synth IV x Lurker Beats Antifreeze 2.0

Auch im Freeware-Bereich wird gerne weiterentwickelt. Mit Antifreeze 2.0 gibt es nämlich jetzt von den Software-Entwicklern Synth IV und Lurker Beats eine neue Version den Pad und Video Game Style Synthesizers. Es wurde hauptsächlich an der Stabilität und an vorhandenen Bugs gearbeitet. Aber auch neue Funktionen wurden integriert, wie Poly und Mono Kontrolle und die Möglichkeit, Presets zu speichern und abzurufen. Der wichtigste Parameter und somit Hauptbestandteil des ungewöhnlichen Synthesizers ist immer noch der einzigartige Pitch-LFO. Dieser sorgt nämlich für die extravaganten Klänge, die ihr mit diesem Freeware-Synthesizer herstellen könnt.

Das Plug-in läuft auf Mac OSX und Windows als VST3 und AU in 64 Bit.

Hier geht’s zum Produkt

Synth IV x Lurker Beats Chorus

Und weil wir gerade dabei sind, verschenkt der Entwickler Lurker noch einen Chorus on top! Die grafische Benutzeroberfläche ist zwar ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber hier kommt es schließlich auf den Klang an. Und das bekommt ihr hier absolut kostenfrei am Freeware Sonntag: einen vierstimmiger Chorus Effekt mit automatischem Tempo-Sync und Stereo-Spread. Natürlich sind auch noch weitere Parameter regelbar, wie Rate, Depth, Feedback und Volume. Dazu gibt es einen Equalizer, Farbanimationen zum Sound und einige Presets.

Das Plug-in läuft auf Mac OSX und Windows als VST3 und AU in 64 Bit.

Hier geht’s zum Produkt

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: