Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Freeware-Plug-ins der Woche: Microtonal Poly Worms, Pop und Surge

Freeware-Plug-ins der Woche: Microtonal Poly Worms, Pop und Surge  ·  Quelle: gearnews, marcus

Der nächste Freeware Sonntag steht vor der Tür. Kostenlos und ohne Geld auszugeben bekommt ihr heute einen mikrotonalen Synthesizer, einen Über-Kompressor und einen Open-Source Klangerzeuger. Das ist Microtonal Poly Worms, Pop und Surge.

Falls ihr nicht genug bekommen könnt, schaut mal in unserer Sammlung vorbei!

BipTunia Microtonal Poly Worms

Zum Freeware Sonntag präsentiert euch die für uns mittlerweile bekannte Software-Schmiede BipTunia einen neuen Synthesizer mit speziellen Möglichkeiten. Er nennt sich Microtonal Poly Worms. Das bedeutet im Klartext, dass der polyphone Klangerzeuger komplett auf Skalen und Harmonien verzichtet und ihr jede mögliche Art an internationalen und selbst kreierten Tunings importieren könnt. Mitgeliefert werden 32 vorgefertigte Presets und 286 Tunings. Wer mehr über diese Technologie erfahren möchte, bekommt auf der Internetseite ein paar Links mit weiterführenden Erklärungen. Danke Biptunia!

Das Plug-in läuft auf Windows Rechnern als VST in 32 Bit.

Hier geht’s zum Produkt

Airwindows Pop

Und schon wieder gibt es einen kostenlosen (naja, der Entwickler erwartet zumindest eine kleine Spende) Software-Kompressor von unserem bekannten Chris Johnson aka Airwindows. „Jedes Plug-in klingt anders“, sagt der Macher. Und genau deswegen sollten wir uns Pop näher anschauen. Dieses Modell komprimiert nämlich das letzte bisschen Dynamik aus eurem Soundmaterial. Einen ähnlichen Sound erzeugte der Allen & Heath Mini-Limiter in den achtziger Jahren auf Songs von Genesis und Phil Collins. Dazu verrät uns der Programmierer, dass er sogar Lust hätte, für Pop 2 das Plug-in mit Preamp-Qualitäten weiterzuentwickeln. Wir sind gespannt!

Das Plug-in läuft auf Windows-Rechnern als VST in 32 oder 64 Bit. Das „Visual C ++ Redistributable Package“ muss installiert sein.

Hier geht’s zum Produkt

Vember Audio Surge

Das 2006 veröffentlichte und mehrfach ausgezeichnete modulare Plug-in Surge aus dem Hause Vember Audio ist ab sofort kostenlos und als Open-Source bei GitHub erhältlich. Das ist doch mal ein feiner Zug des Herstellers. Und dazu noch für unseren Freeware Sonntag. Leider aber auch mit der schlechten Nachricht, dass die Firma das Projekt nicht mehr weiter verfolgen wird. Schade. Trotzdem ist der Synthesizer auch heute noch eine wahrer Schatz und eine Fundgrube für alle möglichen Sounds. Dazu werden sich Sounddesigner die Hände reiben. Denn mit der vielseitigen Modulationsmatrix und unzähligen Oszillatoren ist natürlich alles möglich. Und das ab sofort kostenlos!

Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.3.9 oder höher und Windows 2000 oder höher als VST und AU in 32 oder 64 Bit.

Hier geht’s zur Produkt

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: