Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Fender 1959 Joe Bonamassa Signature Twin Amp

Bonamassas neuer 80 Watt Twin-Amp  ·  Quelle: Fender

Fender hat einen neuen Limited Edition Signature Joe Bonamassa ’59 Twin-Amp angekündigt. 2017 gab es schon erste Hinweise auf diesen Amp, nun soll er schon ab nächster Woche direkt ab Joes Website verfügbar sein.

Joe Bonamassa ’59 Twin-Amp

Die Besonderheit an dem Combo ist nicht, dass es eine Nachbildung von 1959 ist, sondern die 5F8A-Schaltung: mit 80 Watt. Für einen Twin-Amp ist das High Powered. Und selbst ohne die vergleichsweise vielen Watt sind die Teile schweinelaut.

Drei 12AX7 arbeiten in der Vorstufe, vier 6L6 in der Endstufe. Der Bonamassa ’59 Twin-Amp wird komplett von Hand gebaut. Mit traditioneller Leiterplatte, gelben 50s vintage-style Folienkondensatoren, Mercury Magnetics Ausgangstransformator und zwei 12″ Celestion JB85 Speakern soll er wie „damals“ klingen.

Fender Joe Bonamassa Twin-Amp

Das Modell hat einen Normal- und einen Bright-Kanal mit High- und Low-Gain-Inputs – was man von einem Twin-Amp eben so erwartet. Das Gehäuse ist aus Pinie, natürlich mit Tweed-Bezug.

Auf jeden Fall ein sehr cooler Amp. Der Haken: Er wird nur über Bonamassa selbst vertrieben und ist auch nicht gerade preiswert: 3499 USD müsst ihr locker machen. Dafür bekommt man zwei Tickets und ein Meet and Greet dazu. Wohl nur was für Sammler und Gearheads. Außerdem wird er nur in den USA verschickt. Meh.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: