Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
ESP LTD 400 Series

EC-400, M-400, H-400, Viper 400  ·  Quelle: ESP LTD

ESP ist bei mir vor allem für tolle Qualität und „Metal“ bekannt. Da macht auch die neue LTD 400 Serie wohl keine Ausnahme, wenn man sich die beteiligten Firmen (Seymour Duncan, EMG, Grover, Floyd Rose) ansieht und gleichzeitig die Bilder anschaut. Ist das der Angriff auf Jackson aus Japan?

400 Series

Laut Hersteller sollen die Modelle der Serie sich an den „Profi im Studio und auf der Bühne“ richten, aber nicht die Welt kosten. Dazu gibt es 6 bekannte Modelle, die ESP/LTD in neuem Glanz erstrahlen lassen will. Die Specs der Gitarren sind sonst aber weitgehend unverändert, deswegen hier in Kürze.

EC-400

Die Single Cut EC-400 kommt in Black Pearl Fade Metallic auf dem Mahagoni-Body mit dreiteiligem Mahagonihals mit U-Profil. Dazu Grover Tuner und aktive EMG 60 am Hals und EMG 81 Humbucker am Steg. 749 USD soll sie im Laden kosten.

H-400

In rötlichem Crimson Fade Metallic gibt es die H-400 mit Mahagoni-Body und Ahorndecke, dreiteiligem, dünnen Ahornhals im U-Profil und geschraubter Bridge und String-Thru-Saitenführung. Außerdem setzt LTD auf Seymour Duncan Jazz Humbucker am Hals und einen Custom-5 am Steg.

M-400

Die M-400 ist der H-400 recht ähnlich, gleiche Pickups, aber keine Ahorndecke und deswegen etwas knalliger bei ähnlicher Solar Fade Lackierung. Dafür gibt es aber ein Floyd Rose Vibratosystem mit verschraubten Ahornhals und Reverse-Headstock – matching natürlich. Für 749 USD sicher kein Genickbruch fürs Portemonnaie.

ESP LTD MH-400FR

LTD MH-400FR

MH-400FR

Ebenfalls mit Floyd Rose ist die MH-400NT in Blue Pearl Fade Metallic ausgestattet. Dazu kommt Neck-Thru mit direkt verschraubten EMG 85 Humbucker am Hals und EMG 81 Humbucker am Steg. Außerdem gibt es wie gehabt Grover Tuner oben drauf.

MH-400NT

Die MH-400NT ist fast identisch aufgebaut, hat nur kein Tremolosystem, sondern eine Tune-O-Matic Bridge mit String-Thru-Saitenführung. Außerdem ist sie in Violet Pearl Fade Metallic lackiert. Im Laden soll sie 799 USD (ohne Steuer) oder 979 Euro kosten.

ESP LTD MH-400NT

LTD MH-400NT

Viper 400

Wer es eher klassisch in Richtung Gibson mit einem Schluck Moderne mag, kennt die Viper sicherlich. Die Viper-400 wird in Pinkberry Fade Metallic geliefert, da ist wohl jemand als kleines Kind in den 1980er Jahre Topf gefallen. Auf jeden Fall ein Hingucker. Sonst ist sie klassisch: Geleimter Mahagonihals, Mahagoni-Body, Gover Tuner, Seymour Duncan 59 am Hals und ein Hod Rodded JB am Steg. Klingt nach Vintage-Einschlag. Für 749 USD soll sie im Handel ausliegen. In Euroland dann entprechend mehr durch Mehrwertssteuer und so.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: