Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Denon DJ Prime 4 Firmware Update 1.3.2

Denon DJ Prime 4 Firmware Update 1.3.2  ·  Quelle: Denon DJ

Kaum entert der Denon DJ Prime 4 die Regale der DJ-Shops und Online-Händler, gibt es ein neues Firmware-Update 1.3.2, das es in sich hat. Neben üblichen Bugfixes, die so ein Update in der Regel mit sich bringt, hat man sich laut Denon die Wünsche der DJs zu Herzen genommen. Und einige davon direkt mal umgesetzt.

Zusammen mit einer neuen Konsolen-Statusleiste für einen optimierten Workflow und einer durch den User regulierbaren Nudge-Empfindlichkeit für die Jogwheels kommen horizontale Waveforms. Zwei an der Zahl werden simultan dargestellt. Sie sind dazu zoombar.

Dazu hat man noch an der BPM-Analyse gefeilt. Oder besser gesagt: Der PRIME 4 kann bereits bestehende BPM-Metatag-Daten nutzen, um das Beat-Raster festzulegen. Dieses Feature soll zukünftig auch in die Engine Prime Desktop-Software Einzug halten.

Ich konnte den Prime 4 kürzlich selbst begutachten (zum Test) und muss sagen, dass Denon hier in meinen Augen abgeliefert haben. Das Teil ist state-of-the-art und es wird noch einige Überraschungen bringen, so viel ist sicher.

Auf der Roadmap stehen zum Beispiel Serato-Kompatibilität und Streaming-Integration, die auch für die SC5000 und SC5000M Player kommen soll.

Zur Denon Prime 4 Website

Prime 4 bei Thomann (Afilliate)

Hier die neuen Features im Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: