Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
David-Gilmour-Black-Stratocaster-for-sale

Gilmour mit seiner Black Strat  ·  Quelle: Christies

Die Gitarrenlegende David Gilmour verkauft seine legendäre Black Strat bei Christie’s Auction House zusammen mit einer Reihe anderer Gitarren, die in seiner Karriere auf den Alben von Pink Floyd und Solo zu hören waren.

Black Strat

Wenn es wohl eine berühmte Gitarre von David Gilmour gibt, dann die Black Strat, eine schwarze Stratocaster, die er auf vielen Alben von Pink Floyd (und auch live) gespielt hat. Sie war u. a. bei The Dark Side of the Moon, Wish You Were Here, Animals und The Wall zu hören.

Die Gitarre ist sogar so berühmt, dass es ganze Bücher und Internetseiten über sie gibt, bei denen über jedes kleine Detail berichtet wird. Und Fender hat Kreationen aus dem Custom Shop veröffentlicht. Kurzum: Sie ist berühmt.

David Gilmour Black STrat Fender Stratocaster

Es ist eigentlich eine 1969 Fender Stratocaster mit schwarzem Lack, Ahornhals und -kopfplatte, bekannt als „The Black Strat“. Gekauft wurde sie 1970 bei Manny’s in New York.

120 Gitarren

Um genau zu sein, gibt es gleich mal 120 Gitarren aus der persönlichen Sammlung von David. Dabei sind eine 1954 Fender Stratocaster in Weiß mit der Seriennummer 0001 und eine 1955 Gibson Les Paul Goldtop, die bei Another Brick in the Wall (Part 2) zum Einsatz kam – und eine sehr rare Gretsch White Penguin 6134.

Geld

Wie du die sicherlich schon denken kannst, wird das alles nicht preiswert. Eher in der Kategorie „Verkauf die Oma“ – oder ihr seid einfach reich und könnt euch unbehelligt ein Stück Rockgeschichte in den klimatisierten Glaskasten hängen und einmal jährlich zum Entstauben rausholen. In dem Fall möchte ich eine Einladung haben. Mal schauen, ob die wirklich gut sind. Kann ich mir nicht vorstellen … ;)

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: