Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
RockBoard MOD 5

 ·  Quelle: RockBoard

Die Firma RockBoard produziert diverse Produkte rund um das Thema Effektgeräte. Vom Pedal-Board selbst, über Patchkabel, mobile und stationäre Stromversorgung, Cases, Klettband, bis hin zu All-In-One-Patchbays. Mit dem MOD 5 könnte mein fünfzehn Jahre alter Effektkoffer ausgedient haben.

MOD 5

Die Pedal-Boards von RockBoard sind so designt, dass sogenannte MOD-Module auf der Stirnseite eingeschoben und unter dem Board als Schaltzentrale dienen können. Ziemlich praktisch! Das neue MOD 5 erweitert die Modulauswahl und bietet einiges, allen voran einen integrierten Impulse Response Loader für Cab Simulationen. RockBoard hat sich hierfür mit MOOER zusammengetan, deren IR Loader Radar nicht nur in unserer Redaktion sehr beliebt ist. Für das MOD 5 liefert MOOER 6 Presets für Gitarre und Bass direkt im Gerät. Weitere Files können easy mittels USB-Anschluss übertragen werden. (PC UND Mac / mono wie stereo.)

Anschlüsse über Anschlüsse

Die favorisierten Sounds können dank der integrierten aktiven DI-Box via XLR-Out professionell herausgegeben werden. Dabei lässt sich das Signal zwischen balanced und unbalanced selektieren und sogar ein optionaler Ground-Lift ist verbaut. Wer gern unterwegs übt, ist mit dem Kopfhörerverstärker samt Volume-Regler bestens versorgt.

Die Patchbay mit drei getrennten Ins, Outs und einem Parallel-Out soll alle Kabelwege sauber halten. Auch kann das MOD 5 somit als zentraler Anschlussbereich für das Board dienen. Viel mehr kann man auf diesem engen Raum nicht erwarten, oder? Doch: Über einen AUX-Eingang hätte ich mich sehr gefreut. Aber das ist meckern auf hohem Niveau.

Das RockBoard MOD 5 passt für das gesamte RockBoard-Programm, außer RockBoard DUO 2.0 und DUO 2.1.

Verfügbarkeit und Preis

Das RockBoard MOD 5 kostet 179,- Euro und ist ab Mai erhältlich.

Weitere Informationen

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
Stephan PfaffJörn Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Jörn
Gast

Großes Kino! Klingt doch vielversprechend. Zumindest spannender und nützlicher als der nächste handgelötete, exklusiv und überteuerte Chorus oder Flanger ;-)