Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Das echte Synclavier kommt auf iOS und erhält einen USB-Controller

Das echte Synclavier kommt auf iOS und erhält einen USB-Controller  ·  Quelle: Synclavier Digital Corporation

Zur NAMM Show 2019 wird die Synclavier Digital Corporation zwei neue iOS-Apps vorstellen, die eure iPads und iPhones mit der originalen Synclavier II FM Synthesis Engine ausstatten werden. Dazu gibt es einen „One-Knob“-Controller, der das Bedienungs-Feeling der späten Siebziger in euer Studio holt. Leider nicht kabellos.

Synclavier kommt auf das iPad

Das Synclavier kommt auf unsere iDevices. Und das vom eigentlichen Hersteller und mit der Synthese-Engine aus den Endsiebzigern. Synclavier Go! wird das Produkt heißen, zu dem es bisher noch nicht viele Informationen gibt. Natürlich mit Touchscreen und der üblichen Benutzeroberfläche. Sehr schön!

Des Weiteren wird ein neuer Controller verfügbar sein, mit dem ihr den Synthesizer fernsteuern könnt. Und zwar genauso, wie es damals üblich war. Mit einem Drehregler werden alle Funktionen des hauseigenen Synthesizers kontrolliert. Ein Manko: Der Controller ist USB-powered und muss deswegen immer an einem Rechner angeschlossen sein. Ist das noch up to date? Ob der Controller auch die iOS-Versionen steuern kann, ist ebenfalls noch nicht bekannt. Hier müssen wir uns noch ein paar Tage gedulden.

Preis und Spezifikationen

Bisher gibt es weder Preisangaben noch Veröffentlichungsdaten zu den neuen Produkten aus dem Hause Synclavier Digital Corporation (SDC). Zur NAMM Show 2019 vom 24. Bis 27. Januar 2019 in Anaheim werden wir mehr erfahren und euch natürlich wie immer hier zuerst informieren.

Mehr Infos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: