von claudius | Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
TC Electronic Tube PIlot Pedal Overdrive Front

Tube PIlot – mit 12AX7 Röhre  ·  Quelle: TC Electronic

ANZEIGE

TC Electronic hatte zuletzt einige neue Pedale vorgestellt, genau genommen die zweite Runde an Behringer-Remakes mit TC Label und Updates im Inneren und Äußeren. Und alles zum Budget-Kurs. Nun folgt ein sehr ähnliches Pedal namens Tube Pilot, dass mit einer echten 12AX7 aufwarten kann.

ANZEIGE

Tube Pilot vs. Tube Driver

Tube Pilot ist laut TC Electronic ursprünglich einem „legendärem Röhren-Overdrive“ nachempfunden, aber selbst weiterentwickelt worden. Ich vermute durch Optik und Namen und den Hinweis „legendär“, dass hier der Tube Driver von B.K. Butler (u.a. auch gebaut von Tube Works, Chandler) gemeint ist. Das Pedal hatten bereits Gilmour, Satriani, Bonamassa, J Mascis und viele andere große Gitarristen für ihren Sound benutzt.

VT911?

Der Unterschied ist, dass das Tube Pilot keinen EQ hat, sondern nur Regler Gain und Volume und damit die Röhre ein entscheidender(er) Klangfaktor als ohnehin schon ist. Ich sehe da großes Moddingpotenzial. Ab Werk ist eine wenig spannende 12AX7 drin, aber bewährt.

Ich bin mir grad nicht ganz sicher, ob nicht schon das Behringer VT911 eine solche Kopie war. Kann mir da einer von euch auf die Sprünge helfen?

Optisch sieht das Tube Pilot auf jeden Fall nach der Budget-Remake-Serie aus. Ob es auch trotz Röhre unter 50 Euro kosten wird, ist fraglich. Ich würde aber mal drauf tippen.

Mehr Infos

Video

YouTube
ANZEIGE

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE

Eine Antwort zu “Budget Overdrive mit echter Röhre – TC Electronic Tube Pilot”

    Claus sagt:
    0

    wann kommt das Gerät raus?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert