von Dirk | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Behringer 369

Behringer 369  ·  Quelle: Behringer

ANZEIGE

Behringer 369 ist ein neuer 2-Kanal Stereo Kompressor/Limiter, der sich nicht nur optisch am Neve 33609 orientiert. Behringer legt aber Wert darauf, dass es sich hierbei nicht einfach nur um ein Remake handelt, sondern auch ein paar neue Ideen einfließen. Neve-Sound für 499 Euro?

ANZEIGE

Behringer 369 ist ein Bus-Kompressor im Stil von Neve 3609

Der neue Behringer 369 2-Kanal Stereo Kompressor/Limiter setzt auf den gleichen Look wie die Vorlage von Neve. Und ähnlich wie das Original zaubert 369 den gewünschten „Glue“ auf ganze Mixe oder einzelne Spuren. Behringer sagt, dass im Entwicklerteam des neuen 19-Zoll-Geräts (mit zwei HE) Leute dabei sind, die bereits für Rupert Neve gearbeitet haben und ihr Wissen in dieses Projekt gebracht haben.

Die Kompressor-Sektion im Behringer 369 sorgt für eine mitunter subtile und musikalische Kompression, während der Limiter sich etwas aggressiver um die Peaks im Audiosignal kümmert. Jede dieser beiden Sektionen ist mit Rotary-Reglern bestückt, diese sollen präzise Einstellungen ermöglichen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Ein Blick auf die Features

In der Kompressor-Sektion entdeckst Regler für Threshold, Recovery, Gain und Ratio – diese lässt sich von 1:5:1 bis 6:1 einstellen. Der Recovery-Parameter verfügt zudem über zwei automatische Einstellungen (A1 und A2), die adaptiv die Decay-Zeit an das eingehende Audiomaterial anpassen!

Der Limiter ist mit Parametern für Threshold und Recovery ausgerüstet, auch hier stehen zwei Automatik-Presets zur Auswahl. Ansonsten lässt sich die Decay-Zeit zwischen 50 und 800 Millisekunden definieren. Für die Attack-Zeit hingegen steht ein Switch für den Wechsel zwischen Fast und Slow zur Verfügung.

Vorder- und Rückseite von Behringer 369
Vorder- und Rückseite von Behringer 369 · Quelle: Behringer
ANZEIGE

369 verfügt über einen Switch, mit dem du zwischen Stereo- und Dual-Mono-Betrieb wechselst. Außerdem lassen sich Kompressor und Limiter jeweils auf Bypass schalten. Als Extra gibt es die Option, eine externe Steuerung zu aktivieren und das Gerät so zum Beispiel über das Behringer WING Mischpult zu bedienen! Dafür steht auf der Rückseite ein 15-Pin-Eingang parat.

Behringer sagt, dass im 369 diskrete Class-A Schaltungen zum Einsatz kommen und die Übertrager eigens von Midas entwickelt wurden. Die Ein- und Ausgänge sind in XLR ausgelegt.

Der Kompressor/Limiter orientiert sich am Neve 33609
Der Kompressor/Limiter orientiert sich am Neve 33609 · Quelle: Behringer

Behringer 369 sieht nach einem Gerät aus, nach dem sich bestimmt einige die Finger lecken. Natürlich ist der Preis mal wieder konkurrenzlos. Und der Knaller: Keine Wartezeit von mehreren Monaten – der Bus-Kompressor ist bereits jetzt verfügbar! Oops, so schnell geht das: Während gerade noch „sofort lieferbar“ zu lesen war, müssen wir uns jetzt wohl doch etwas gedulden.

Verfügbarkeit und Preis von Behringer 369

Behringer 369 erscheint in ein paar Wochen, der Preis beträgt 499 Euro! Hier bei Thomann vorbestellen*.

Affiliate Links
Behringer 369-KT
Behringer 369-KT Bisher keine Kundenbewertung verfügbar

Weitere Infos

*Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

ANZEIGE

Kommentare sind geschlossen.