Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Rocket Surgeon Labs Seratone Mood Altering Fuzz Pedal 1

Sieht gut aus und könnte auch so klingen: Seratone  ·  Quelle: Nordstrand Pickups

Bei Fuzzpedalen für Bass scheiden sich die Geister. Entweder man liebt sie oder man hasst sie. Wenn ein Bass Fuzz allerdings von Nordstrand stammt, einer Firma, die bisher für hochwertige Pickups für Bässe bekannt ist, sollte man zumindest mal einen Blick auf das Pedal werfen.

Rocket Surgeon nennt sich die neue Entwicklungsabteilung für Pedale bei Nordstrand Pickups und Seratone ist das erste von vermutlich vielen. Es ist ein Fuzz mit Charakter: Es gibt kein Clean-Blend, es soll am besten mit passiven Pickups zusammen arbeiten und hat neben Volume drei weitere Regler: Mood, Low und High. Mood hat Einfluss auf die beiden EQ-Filter, bevor es die Zerrstufe erreicht.

Klanglich geht es dem leider nicht all zu guten Video nach zu urteilen in die Richtung „Säge“, aber mit gut untenrum. Klar, ist ja auch für Bass gedacht und sollte da nicht cutten, wo es nichts zu cutten gibt. Bleibt die Frage, ob das Seratone nicht die übliche Fuzz-Krankheit hat und im Bandgefüge untergeht – eben weil der Blend-Regler fehlt.

Preis und Marktstart

Mit 249 USD (ohne Steuer) zählt das Seratone auf jeden Fall nicht zu den preisgünstigen Effektpedalen. Dafür ist es handmade und tested in USA. Aber Bass Fuzz Pedale sind auch nicht gerade im Überfluss vorhanden und werden sicher auch nicht im Überfluss nachgefragt. Also auf jeden Fall ein weiterer Kandidat zum Testen.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: