Geschätzte Lesezeit: 55 Sekunden
Old Blood Noise Endeavours Visitor Effekt Pedal

 ·  Quelle: Old Blood Noise Endeavours

Auf der NAMM waren so viele Pedale unterwegs, da kommen manche jetzt erst ans Tageslicht. Etwa das Old Blood Noise Endeavours Visitor, ein Modulationspedal mit sehr vielen Möglichkeiten.

Old Blood Noise Endeavours Visitor

Ob das Visitor seine Fans mit den vermutlich eher abgedrehten Sounds finden wird? Sicherlich! Denn die große Besonderheit sind die zwei Modulationen, die nebeneinander (parallel) laufen und fast frei wählbar sind. Stufe 1 beherbert entweder Tremolo, Chorus oder Phaser, Stufe 2 nur Tremolo und Chorus.

 

Geregelt wird mit Rate und Depth für die Primary-Seite, Depth, Rate und Offset für die Secondary-Seite als Secondary gemeinsam. Via Regen(eration) hast du Einfluss auf das Feedback für beide gleichzeitig. Wenn du gern live herumexperimentierst, wird das anschließbare Expressionpedal dein Freund sein, das allerdings nur Einfluss auf den Secondary-Knob hat.

Klingt ziemlich abgedreht und beherbergt sicher einiges Potenzial. Ab 5. März soll es verfügbar sein, der Preis steht noch in den Sternen – den bringen die Besucher dann sicherlich mit.

Mehr Infos

Video

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
4 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
claudiusDave Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Dave
Gast

Sry. Habe mal wieder einen Tipp. NAMM Nachwehen ;o)
Bigsby als Pedal????? Jupp! Als Prototyp von Gamechanger Audio. Alle Funktionen des Bigsbys ohne verstimmte Gitarre. Cool! Fertigstellung eventuell zur Summer NAMM!
https://www.youtube.com/watch?time_continue=35&v=8ZLigsl42c4&feature=emb_logo