Old Blood Noise Endeavors Alpha Haunt

Alpha Haunt  ·  Quelle: Old Blood Noise Endeavors

Old Blood Noise Endeavors hat das neue Alpha Haunt angekündigt. Es ist ein limitiertes Boutique Fuzz Pedal mit einigen Reglern – für alle, die gern mit „Dreck“ spielen.

Alpha Haunt

Das Pedal gibt mehr als nur die üblichen Regler her: Master, Fuzz Volume, Enhance, Fuzz, Gate, Bias und Low Pass Filter, dazu ein aktiver 3-Band-EQ und ein Hebel, der die Fuzz-Range erweitert. Wie man sich denken kann, liefert es mehr als nur einen Sound damit.

Von Overdrive bis zum spuckenden und kratzenden Fuzz soll hier alles drin stecken und alles dazwischen. Einem Kollegen wurde Old Blood Noise Endeavors so beschrieben: „Eine Firma voller Dichties, die herausragende Boxen der Freude bauen“. Und wenn man sich die Demos (unten verlinkt) ansieht, kann man da durchaus zustimmen.

Die ersten 175 Pedale werden in Gold bemalt sein und exklusiv über die firmeneigene Reverb-Seite verkauft. Der Link ist unten, allerdings ist es noch nicht gelistet. Bei Interesse einfach nochmal später besuchen.

Alpha Haunt ist natürlich True Bypass, wird mit einem 9V Boss-Style Hohlstecker gespeist und dürfte auch sonst über die Zweifel erhaben sein.

229 USD soll es kosten. Da kommen Steuer und Versand sicherlich noch dazu.

Alle Interessenten sollten nicht allzu lange warten, normalerweise sind solche Serien nicht allzu lang auf Vorrat. Wer keins mehr bekommt, sollte sich eines der anderen Pedale der Firma ansehen.

Mehr Infos

Videos

Hinterlasse einen Kommentar

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: