Abgelaufen
Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Audified ToneSpot Voice Pro: das all-in-one Voice Mixing Plug-in

Audified ToneSpot Voice Pro: das all-in-one Voice Mixing Plug-in  ·  Quelle: Audified / Gearnews, Marcus

Die Firma Audified veröffentlicht mit ToneSpot Voice Pro ein weiteres Plug-in der Tonespot Reihe. Der Name verrät, dass es sich bei dem neuen Produkt sicherlich um einen Stimmenveredler handelt. Hiermit könnt ihr jetzt einfach und nur mit einem Effektgerät eure Vocals bis zur Perfektion mischen.

ToneSpot Voice Pro und eure Vocals sitzen

Mit ToneSpot Voice Pro präsentiert uns die Software-Schmiede Audified das fünfte Plug-in der ToneSpot Serie. Drums, elektrische Gitarren, akustische Instrumente und Bässe könnt ihr mittlerweile mit den Werkzeugen des Entwicklers bearbeiten. Gesang fehlte noch. Aber das ist jetzt Geschichte. Denn mit dem neuen Tool könnt ihr eure Vocal-Aufnahmen auf einer einzigen Benutzeroberfläche bis in das letzte Detail verbessern, mischen und aufwerten. Und das ist das schöne an dem Plug-in. Denn ihr müsst in keine Untermenüs oder sogar zu einem anderen VST wechseln.

Das Schweizer Messer (laut Hersteller) für Vocal Sessions soll sich in jedem musikalischen Genre zurechtfinden. Als Parameter stehen euch die üblichen Sektionen Charakter, Distortion, Saturation, DeEssAir, Shaping, Punch, Surgery, Smash, Effekte und ein Finalizer zur Verfügung. Natürlich sind diese auf die menschliche Stimme und Gesang perfekt abgestimmt. Eure Audiospur durchläuft mehrere Equalizer, Kompressoren und Effektbereiche. Eigentlich ähnlich einer selbst aufgebauten Effektkette an Hardware oder VST-Plug-ins.

Sehr interessant sind die mitgelieferten Presets. Denn mit denen findet ihr sicherlich schnell den Einstieg und könnt dann die Parameter nach Belieben verfeinern. Ein wirklich tolles Konzept, das schnell zum gewollten Ergebnis führt.

Preise und Daten

Audified ToneSpot Voice Pro erhaltet ihr im Moment und bis zum 24. Dezember 2019 hier bei Plugin Boutique (Affiliate) zum Einführungspreis von 47,06 Euro anstatt 82,40 Euro. Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.9 oder höher und Windows 7 oder höher als AAX, AU, VST und VST3 in 32 oder 64 Bit. Ebenso findet ihr auf der Website eine herunterladbare Demoversion. Etliche Presets liegen dem Paket bei.

Mehr Infos

Video

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Müller Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Müller
Gast

Die ganzen Tonespots enden am Ende in einem Tonespots Bundel? Denn einzeln kosten sie schon ein paar Euro, aber die vermehren sich gern im Tonstudio. Aber jaaaa die sind echt gut.