Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Audified veröffentlicht ToneSpot Bass Express mit Einführungsangebot

Audified veröffentlicht ToneSpot Bass Express mit Einführungsangebot  ·  Quelle: Audified

Die Software-Firma Audified präsentiert uns mit ToneSpot Bass Express eine abgespeckte Version ihres zur NAMM Show vorgestellten Plug-ins ToneSpot Bass Pro. Mit nur wenigen Handgriffen wird euer Bass-Sound veredelt oder erhält einfach nur eine neue Klangfarbe. Und das zu einem wirklich attraktiven Angebotspreis – aber nur für die nächsten Tage!

ToneSpot Bass Express verschönert den Bass

Der Software-Hersteller Audified bringt mit ToneSpot Bass Express ein kleineres und handlicheres Plug-in der großen Pro-Version auf den Markt. Hiermit könnt ihr schnell und einfach eure eingespielte Basslinie ganz ohne Vorkenntnisse klanglich verbessern lassen. Ganz egal, ob ihr diese durch einen Amp, mit einem Pedal oder vorher schon mit anderen Effekten aufgenommen und bearbeitet habt. Das Ergebnis entspricht natürlich der Pro-Version. Nur dass ihr die Feinheiten der Parameter und Nuancen des Klangbearbeitung nicht zusätzlich justieren könnt. Dafür gibt es einen wesentlich günstigeren Preis.

Die grafische Benutzeroberfläche ist sehr einfach gehalten und besitzt zwei große Drehregler für die Eingangs- und Ausgangslautstärke mit je einer automatischen Gain-Korrektur, ein VU-Meter und eine große Anzeige für die mitgelieferten Presets sowie zwei Modulationen. Das war es auch schon. Aber wer braucht schon mehr?

Preis und Spezifikationen

Audified ToneSpot Bass Express erhaltet ihr im Moment und bis zum 18. März 2019 im Internetshop des Herstellers zum Einführungspreis von 19 US-Dollar anstatt 49 US-Dollar. Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.9 oder höher und Windows 7 oder höher als AAX, AU, VST und VST3 in 32 oder 64 Bit. Ein iLok wird nicht benötigt. Ebenso findet ihr auf der Website eine herunterladbare Demoversion.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: