Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Arturia MatrixBrute Noir

Arturia MatrixBrute Noir  ·  Quelle: Sweetwater

In mehreren Online-Shops sind Bilder des Arturia MatrixBrute Noir aufgetaucht. Dabei handelt es sich um eine limitierte Sonderedition des MatrixBrute in Nachtschwarz. Offenbar werden nur 500 Exemplare davon gebaut.

ANZEIGE
ANZEIGE

Arturia MatrixBrute Noir

Arturia macht es wie Moog mit der Dark Series: Mit dem Arturia MatrixBrute Noir steht nun offenbar ein limitiertes Sondermodell des MatrixBrute in edlem Schwarz in den Startlöchern. Darauf deuten Bilder hin, die in US-Onlineshops aufgetaucht sind.

Arturia MatrixBrute Noir

Arturia MatrixBrute Noir: Limitiertes Sondermodell

Der 2016 erschienene MatrixBrute sieht im neuen, schwarzen Gewand noch respekteinflößender aus als ohnehin schon. Das Gehäuse und das Bedienfeld sind ganz in Schwarz gekleidet. Auch einige Potikappen wurden durch schwarze Knöpfe ersetzt. Ganz schön cool.

Technisch bleibt der Analogsynthesizer unverändert. Der vollständig analoge Signalweg beginnt mit drei Oszillatoren, deren Klang durch Steiner-Parker- und Ladder-Filter sowie durch analoge Effekte geformt wird. Das auffälligste Merkmal des MatrixBrute ist die namensgebende 16×16-Matrix. Sie erlaubt nicht nur umfangreiche Modulationsverknüpfungen, sondern dient auch als Sequencer und Preset-Manager und erlaubt die Einbindung der zahlreichen Patch-Punkte auf der Rückseite des Synthesizers.

Arturia MatrixBrute Noir

MatrixBrute Noir: Gehäuse und Bedienfeld in Nachtschwarz

Schon in der Standardausführung ist der Arturia MatrixBrute ein wuchtiger Analogsynthesizer. Das Sondermodell MatrixBrute Noir wirkt jedoch noch etwas imposanter. Schwarz liegt in der Synthesizerwelt ohnehin im Trend. Immer mehr Eurorack-Module sind schwarz, nicht zuletzt das Erica Synths Black System. Und Elektron hat sich eines Besseren besonnen und den Geräten Octatrack MKII, Analog Four und Analog Rytm wieder schwarze Gehäuse spendiert. Nun könnt ihr euch mit dem Arturia MatrixBrute Noir also noch einen weiteren Synthesizer in trendigem Nachtschwarz in euer Setup holen.

Arturia MatrixBrute Noir

MatrixBrute Noir: Ganz in Schwarz

Preis und Verfügbarkeit

In den US-Shops, die den MatrixBrute Noir bereits anbieten, liegt der Preis zwischen 1999 und 2249 US-Dollar. Noch gibt es von Arturia keine offizielle Ansage – die dürfte nach diesem Leak nun aber bald folgen. Dann wissen wir vielleicht auch, wann mit der Auslieferung des Synthesizers zu rechnen ist.

Mehr Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Eine Antwort zu “Leak: Arturia MatrixBrute Noir – Limitiertes Sondermodell in Schwarz”

  1. Daniel sagt:

    Hoffe, dass Arturia etwas höherwertige Knöpfe verbaut als diejenigen in den letzten Jahren. Die ersten Gummi-Knöpfe werden nun klebrig und zersetzen sich zusehends… und das bei einem Gerät das immer wohltemperiert gehalten wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.