Abgelaufen
Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

Arturia Analog Lab Winter Promo Aktion  ·  Quelle: Arturia

Winterzeit ist Studiozeit. Das weiß auch Arturia und haut in der Winter-Promo-Aktion bis zum 4. November  Software und Soundpacks mit sattem Preisnachlass raus. Aktuell bekommt man das Analog Lab für die Hälfte des Normalpreises. Außerdem wurde für sämtliche Soundbänke des Laboratoriums der Rabatttstift angesetzt. Ebenfalls um 50 %.

Analog Lab ist mittlerweile in der dritten Generation verfügbar und bietet ein buntes Potpourri aus Tausenden Synth- und Keyboard-Sounds aus der preisgekrönten V Collection, mittlerweile in siebter Generation am Start. Ein gutes Tool, egal ob Producer, Live-Performer oder Vintage-Freund. Und erweiterbar noch dazu, was uns zum zweiten Angebot führt, den Expansions.

Das Portfolio an Plug-ins ist mittlerweile ziemlich groß. Es gibt 60+ Erweiterungen. So finden sich in der Liste unter anderem Tribute-Packs an Bands und Künstler, beispielsweise Floyd Tribute II, Depeche Wave, JMJ-, Kraft, Vangelis oder Daft-Tribute. Enthalten sind Sounds u. a. für Analog Lab, Prophet V, Matrix, SEM, Pigments, CMI V, CZ V usw.

Außerdem sind Signature-Banks von Pionieren der Synthesizer-Geschichte erhältlich und zu guter Letzt  ebenso ein ganzer Batzen an Sounds aus Spezialgenres, unter anderem das obligatorische EDM-Pack, aber auch deepe Sachen, Neo Soul,  Disco, Horror-Sounds, Pads und Co. So kommt man in der Summe auf mehr als  5.000 Patches für die kreative Inspiration.

Und das Beste daran: Die Bänke reißen kein wirklich kein großes Loch in die Portokasse. Los geht’s bei etwa 2,50 Euro. Das Lab ist aktuell für 99 Euro zu haben.

Noch keine Arturia Keys-Software am Start oder auf der Suche nach neuen Sounds? Dann wäre vielleicht jetzt ein guter Zeitpunkt, mal einen Ausflug in den Arturia Store zu unternehmen.

Weitere Infos auf der Arturia Website

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
MarkusJomo Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Jomo
Gast

Analoglab klingt wirklich super und hat geile Presets! Da ich am Bildschirm eh kein Spaß am Soundschrauben hab das perfekte Produkt. Nur die Umschaltzahlten sind seeeehr lang.

Markus
Gast

Leider sind ab Version 4 die Presets nur bis zum DX7 komplett, alle neueren Module, wie z. B. der CZ V, Synthi V, haben nur eine mikrig kleine Auswahl an Presets dabei. Will man die kompletten Presets haben, muß man das dazu passende VST mitkaufen was eigentlich den Sinn von AnalogLab widerspricht. Deshalb lohnt sich dieses VSTi nicht mehr wirklich.