Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
ARA-Integration für Steinberg Cubase und Nuendo

ARA-Integration für Steinberg Cubase und Nuendo  ·  Quelle: Celemony / YouTube

ARA ist nicht der Name eines sprechenden Papageien, sondern die Abkürzung Audio Random Access Interface Extension. Streng genommen sprechen wir hier sogar von ARA2, aber anscheinend nennen selbst die Entwickler Celemony und Presonus ihr Kind weiterhin ohne die Zahl am Ende. Wie auch immer, was macht ARA? Der Austausch von Daten zwischen DAW und Plug-ins wird dadurch erweitert. Was das konkret bedeutet, zeigt die neue Integration von ARA2 in Cubase und Nuendo von Steinberg.

ARA Workflow in Cubase und Nuendo mit Melodyne

Melodyne muss jetzt nicht mehr als Plug-in auf einer Spur sitzen, sondern die Audio-Events selbst sind direkt damit verknüpft. Ein Klick auf die rechte Maustaste und die Auswahl von Melodyne unter dem Menüpunkt Erweiterungen erledigt das. Jetzt analysiert Melodyne die Audio-Events und zeigt die Noten an. Dabei öffnet sich die Ansicht in der unteren Zone. Alle von Melodyne gewohnten Features finden jetzt quasi direkt in der DAW statt. Dabei ist es egal, ob Events verschoben, kopiert, stummgeschaltet oder wie auch immer bearbeitet werden. Auch Änderungen der Lautstärke oder Fades können vor dem Einsatz von Melodyne gemacht werden. Vorher war das nur im Nachhinein möglich. Außerdem zeigt Melodyne auch die vor oder hinter einem ausgewählten Event liegenden Teile an. Die bei einer Session erzeugten Daten speichert die DAW in den Projekten mit. Selbst die Transport-Steuerung ist übrigens direkt aus dem Melodyne-Fenster möglich.

Ein paar Sachen laufen in Cubase aber noch nicht so richtig rund. Tempoanpassungen brauchen noch einen Workaround und auch beim Comping muss etwas um die Ecke gedacht werden. Weitere Infos darüber findet ihr hier.

Voraussetzungen und Kompatibilität

Cubase muss Version 10.0.30 sein und Melodyne 4.2.2. Beim Öffnen von älteren Projekten bleibt Melodyne wie bisher als Transfer-Plug-in eingebunden.

Wer viel mit den DAWs von Steinberg und der Celemony-Software arbeitet, dürfte sich doch bestimmt über die ARA2 Integration freuen.

Weitere Infos

Video

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
Dirk B.Papgei Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Papgei
Gast

Ist ARA nicht schon länger dabei?