Amazing Noises Moebius Lab - Synthesizer, Sampler und Multieffektgerät für das iPad 

Amazing Noises Moebius Lab - Synthesizer, Sampler und Multieffektgerät für das iPad   ·  Quelle: http://apps.amazingnoises.com/product/moebius-lab/

Amazing Noises, eigentlich bekannt durch ihre sehr innovativen und experimentellen Max4Live Plug-ins für Ableton Live, erstellen seit einiger Zeit ähnlich interessante iPad Apps für Musikschaffende. Jetzt ist Moebius Lab erschienen. Eine Synthesizer-Sample-Player-Multieffekt-App mit bis zu 200 LFOs an Bord. Das klingt doch nach Sounddesign pur!

Moebius Lab ist eine all-in-One App für Sample-Bearbeitung und Sounderstellung. Über die Inter-App-Audio (IAA) und Audiobus Anbindung können sowohl externe Effekt-Apps als auch MIDI-Daten empfangen und gesendet werden. Somit besteht auch die Möglichkeit, Moebius Lab synchron zu einer laufenden DAW eines Rechners laufen zu lassen und das iPad so als weiteres Instrument einbinden zu können.

Die grafische Oberfläche finde ich persönlich nicht sehr ansprechend und altmodisch. Sie ist sehr minimal gehalten, aber auch übersichtlich. Darauf kommt es natürlich nicht an, denn der Klang und die Möglichkeiten des Sounddesigns sind hier entscheidend. Und da bietet Moebius Lab ziemlich viel. Die App kann zwei Klangquellen mischen. Zur Verfügung stehen eine Synthesizer-Engine (bestehend aus zwei Oszillatoren, einem Sub Oszillator, einem Ladder Filter und einem Hüllkurvengenerator), einem Varispeed Sample Player und einem externen Eingang. Zwei gleich Quellen könnt ihr natürlich auch auswählen. Darunter befinden sich die Bearbeitungsmodule für den Sound. Pro Instanz können bis zu 200 Parameter auf die Klangquelle losgelassen werden und pro Parameter wiederum ein LFO. Das bedeutet unbegrenzte Modulationsmöglichkeiten, aber auch unbegrenzte Soundvariationen!

Diese Effekt-Module (Nodes) sind dabei: Exciter, Ringer, Klamper, Swarmer, Filter, Split Delay, Reduktor, Shifter, Reverso, Brickwall, Grip, Blur, Degrader, Flutter, Plateverb und Dynamics Processor.
Über ein X-Y Pad können verschiedene Presets gemorpht werden, um das sowieso schon extrem große Klangspektrum nochmals zu erweitern.

Wer gerne mit einem iPad musiziert, sollte bei diesem Preis zuschlagen, denn mit diesen Möglichkeiten solltet ihr auf jeden Fall den richtigen Sound für eure nächste iPad Musikproduktion finden.

Amazing Noises Moebius Lab kostet 12,99 Euro und ist über den Apple App Store erhältlich. Die App erfordert mindestens iOS 8.0 und ist mit jedem iPad kompatibel. Eine Demoversion gibt es leider nicht.

Mehr Informationen zu Amazing Noises Moebius Lab gibt es hier.

Hier ist ein Demonstrationsvideo mit Klangbeispielen über Amazing Noises Moebius Lab:

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: