Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Musikmesse 2017: AKG K275, K245, K175 - professionelle Kopfhörer für unterwegs

Musikmesse 2017: AKG K275, K245, K175 - professionelle Kopfhörer für unterwegs  ·  Quelle: Sound On Sound / YouTube

Zur Musikmesse im Jahre 2017 stellte die Firma AKG drei neuen High-End Studio-Kopfhörer K275, K245 und K175 vor, die vor allem Musikproduzenten ansprechen sollen. Durch die neue leichte Bauweise und der Möglichkeit, diese kompakt zusammen zu falten, sind sie definitiv für einen mobilen Einsatz konzipiert. Also falls ihr Neue sucht, solltet ihr diese einmal antesten. Denn jetzt sind sie endlich verfügbar!

AKG mischt den Kopfhörermarkt mit drei neuen hochwertigen Modellen auf. K175 ist geschlossen mit einem 40 Millimeter Umformer, K275 ist ebenfalls geschlossen und besitzt einen 50 Millimeter Umformer. Diese beiden sind sehr gut für Field-Recording Aufgaben oder Gesangsaufnahmen geeignet, wogegen der halbgeschlossene K245 mit einem 50 Millimeter Umformer eher für eine Mixing Session passend sein sollte.

Alle drei decken einen Frequenzbereich von 15 Hz bis 28 kHz ab mit einer Impedanz von 32 Ohm. Somit sind die Kopfhörer mit jedem Audiogerät und für jede Aufgabe gewappnet. K275, K245 und K175 wurden von dem Hersteller auf Herz und Nieren getestet und mussten sich extremen Aufgaben stellen, unter denen natürlich auch Stürze und Zugkräfte gehörten, die sie wohl mit Bravur meisterten. Die meisten Elemente der Kopfhörer bestehen aus Metall und das Kabel kann mit einem Klick ersetzt werden. Also alles in allem sehr nutzerfreundlich.

Preis und Spezifikationen

Alle drei neuen Kopfhörer K275, K245, K175 aus dem Hause AKG sind ab sofort im Handel erhältlich. AKG K275 gibt es hier zu einem Preis von 159 Euro, K245 kostet hier 149 Euro und K175 bekommt ihr hier für 129 Euro.

Mehr Infos

Video

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: