von Lasse Eilers | 4,5 / 5,0 | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
AKAI MPC XL

Kommt die AKAI MPC XL?  ·  Quelle: Akai, Gearnews

ANZEIGE

Kommt bald die AKAI MPC XL? Seit kurz vor Weihnachten verdichten sich die Gerüchte, dass mit der AKAI MPC XL eine Nachfolgerin für die in die Jahre gekommene MPC X in den Startlöchern steht. Auslöser war erneut ein Code-Schnipsel, der ein ziemlich eindeutiges Indiz für das neue Flaggschiff der MPC-Reihe ist.

ANZEIGE

AKAI MPC XL – wann ist es soweit?

Schon einmal wurde die MPC-Gerüchteküche durch findige Hacker befeuert, die Hinweise auf ein zukünftiges Modell in der Firmware der Sampling-Groovebox gefunden hatten. Die MPC Key 61 tauchte zuerst auf diese Weise auf – und wie wir wissen, bewahrheitete sich das Gerücht schließlich. Diesmal ist der Hinweis im Installations-Skript für die Air-Instrumente aufgetaucht. Es sieht so aus, als ob wir uns bald über ein neues MPC-Flaggschiff freuen dürfen!

Seit dem Erscheinen der MPC X im Jahr 2017 ist viel passiert. Mit MPC One, MPC Live II und MPC Key 61 gibt es inzwischen wieder eine ganze Familie aus Standalone-MPCs – nur das Topmodell wartet noch auf einen Nachfolger. In Sachen Speicher hat die MPC Key 61 der MPC X inzwischen den Rang abgelaufen – höchste Zeit für die MPC XL!

Wenn man den Gerüchten glauben darf, die seit ein paar Wochen in den Foren und auf YouTube die Runde machen, ist es nun bald soweit. Im Installations-Skript für die Air-Instrumente findet sich ein ziemlich deutlicher Hinweis auf das Modell AKAI MPC XL, das unter der Hardware-ID ACV5S geführt wird. Die MPC X hatte die Hardware-ID ACV5; es scheint sich bei der MPC XL also um eine überarbeitete Version der gleichen Hardware zu handeln.

Das ist ziemlich eindeutig: Im Installations-Skript für die Air-Instrumente wird die MPC XL bereits erwähnt

Wo die Verbesserungen liegen werden, können wir derzeit nur erahnen. Aber man muss kein Hellseher sein, um vorherzusagen, dass die MPC XL in Sachen RAM und interner Speicher mit der MPC Key 61 mindestens gleichziehen wird. Ob es noch weitere Neuigkeiten geben wird, wie z. B. mehr Controller, ein neues Display o. ä.? Auf diese Details müssen wir wohl leider noch etwas warten.

AKAI Professional MPC Key 61

AKAI Professional MPC Key 61

Kundenbewertung:
(10)
AKAI Professional MPC Live II

AKAI Professional MPC Live II

Kundenbewertung:
(35)
AKAI Professional MPC One

AKAI Professional MPC One

Kundenbewertung:
(118)

Mehr Infos zur AKAI MPC XL

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

ANZEIGE

Video laden

Bildquellen:
  • Das ist ziemlich eindeutig: Im Installations-Skript für die Air-Instrumente wird die MPC XL bereits erwähnt: YouTube / SampleKings
AKAI MPC XL

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE

3 Antworten zu “AKAI MPC XL: Nachfolger der MPC X steht offenbar kurz bevor!”

    Mark sagt:
    0

    Fu🤬🤬🤬, gerade erst die X gekauft…
    Cooler wäre doch, wenn die MPC‘s alle mit Ram nachrüstbar wären. Das wäre doch kundenfreundlich.
    Naja, bislang hab ich keine Performanceprobleme mit der X 🤞🏼…
    Hat die MPC Keys einen größeren Pozessor und Ram wie die X?

      Lasse Eilers sagt:
      0

      Hi,
      beide haben einen Quad-Core ARM Prozessor. Aber die MPC Key 61 hat doppelt so viel RAM und internen Speicher wie die X (Key: 4GB/32GB; X: 2GB/16GB).
      Grüße
      Lasse

    Martin Wiemer sagt:
    0

    Es wird definitiv Zeit für ein Upgrade:-)
    Könnte definitiv entschlackt werden plus RAM und Speicher Update.

    Ich habe die Key voll im Gebrauch, allein schon der Winkel im Design ist echt was Wert! Das Problem ist einfach immer das Display wenn Sonne drauf scheint, wenn man draußen arbeitet.
    Eine neue Force wäre ebenfalls Hammer und der APC MK3 muss ja auch bald da sein..
    Ach ja was macht denn Native draus?? gibts da was neues..Ist schon bissel traurig..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert