Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Magix Acid Pro Next GUI

Modern sieht anders aus - aber es wird besser  ·  Quelle: Magix

Erinnert ihr euch noch an Ende der 1990er? Als Acid auf den Markt kam? 20 Jahre später gibt es die DAW immer noch und mit der neuen Version Acid Pro Next kann sie etwas, was andere DAWs nicht können und wird damit zum besten Freund aller Remixer.

Acid Pro Next

Auch wenn es nicht mehr nach den 90ern aussieht, Acid Pro hat immer noch diesen etwas altbackenen Touch. Wobei Magix mehr und mehr anpackt. Vor allem im Inneren tut sich einiges. Acid Pro ist eine DAW, mit der man eigentlich alles machen kann, was auch andere DAWs können. Sie arbeitet mit 64 Bit, hat eine 32 Bit Bridge für alte Plug-ins, beherrscht MIDI, kann in 24 Bit bei 192 kHz aufnehmen und bringt eine ganze Latte an Plug-ins und virtuellen Instrumenten mit. Mit einem Alleinstellungsmerkmal.

Magix Acid Pro Next Audio Separation

Audio Separation

Audio Separation

Die große Besonderheit von dem Release ist die Remix-Funktion, Magix nennt es Audio Separation. Mit einem Klick könnt ihr aus einer Audiodatei (WAV, MP3 etc.) die Stems rausrechnen lassen. Auf der Homepage wird das mit Rap-Songs demonstriert.

Innerhalb weniger Sekunden werden so Vocals, Drums und Residial (Rest) Tracks berechnet und als einzelne Spuren angelegt. Das kling so gut, dass man damit direkt weiterarbeiten kann. Sicher nicht perfekt, aber viel besser könnte man es als Mensch wohl auch nicht machen – wenn überhaupt.

Gute Entwicklung. Dazu kommen noch Tools wie Melodyne Essential, Groove Mapping, zplane élastique, ReWire und mehr.

Magix Acid Pro Next Melodyne Essential

Melodyne Essential

Preis

Wie bei Magix gewohnt, gibt es wieder die normale Version für 399 USD, eine Suite mit mehr Plug-ins und Loops für 599 USD oder das Mietmodell 365 für aktell 13,33 statt 19,99 USD im Monat.

Videos

Leider ist Magix darauf bedacht, die User auf der Seite zu behalten – vermutlich gibt es deswegen keine YouTube-Videos, die ich euch verlinken könnte. Schaut deswegen mal bei denen vorbei.

Update 9. Mai: Es gibt jetzt einen Youtube-Kanal mit all den Videos. Siehe unten.

Mehr Infos

Videos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: