Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Ableton verschenkt Singularities für Live 10!

Ableton verschenkt Singularities für Live 10!  ·  Quelle: Abelton

Ableton verschenkt Singularities für Live 10!

Ableton Singularities von Sound Designer Huston Singletary  ·  Quelle: Abelton

So kurz vor Weihnachten werden alle Firmen und Entwickler irgendwie doch ein wenig sentimental und kommen in Geschenke-Laune. So auch die Berliner Hard- und Software-Schmiede Ableton, die für euch etwas ganz Besonderes in Geschenkpapier gewickelt hat: Singularities. Hinter diesem Namen steckt die Arbeit des Entwicklers und Sound-Designers Huston Singletary. Dieser hat nämlich mit nur einem Sample einiger analoger Synthesizer-Legenden Live-Instrumente erstellt, die ihr ab sofort kostenlos für eure Songs nutzen könnt. Dann mal viel Spaß!

Singularities kommt von analogen Synthesizern

Singularities ist ein neues Instrumenten-Pack des Sound-Designers Huston Singletary. Der Macher baut seine virtuellen Instrumente mit nur einem einzigen Sample auf. Geschickt mit den verschiedensten Parameter-Einstellungen schafft er es trotzdem, dass es sich danach wie das Original anhört. Respekt! Mit dabei sind unter anderem Sounds von Roland Juno-106, Minimoog, Oberheim OB-X und Korg Polysix. Das Ganze bekommt ihr kostenlos von der Firma Ableton frei Haus als Download geliefert. Danke schön!

Das Pack enthält 40 Instrument-Racks mit 150 MIDI-Clips und zwei Drum-Kits. Mehr benötigt ihr für eine Studio-Session eigentlich auch nicht, um einen Song zu kreieren. Die Soundbeispiele klingen wirklich sehr hochwertig und nach analogen Synthesizern beziehungsweise Klangerzeugern. Drei Demosongs runden das Geschenk ab und erleichtern euch den Einstieg in die Welt von Huston Singletary.

Preis und Spezifikationen

Ableton Singularities erhaltet ihr kostenlos auf der Website des Herstellers. Vorausgesetzt, ihr seid im Besitz von Ableton Live 10, mit dem das Pack kompatibel ist. Für den Download müsst ihr euch mit euren Account-Daten einloggen.

Mehr Infos

Video

Sounds

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: