Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
909 als Bausatz - Nava 1.0 Kit von E-licktronic macht es möglich! 

909 als Bausatz - Nava 1.0 Kit von E-licktronic macht es möglich!   ·  Quelle: http://www.e-licktronic.com/en/nava-parts-kit/50-nava-tr909-clone.html

909 als Bausatz - Nava 1.0 Kit von E-licktronic macht es möglich! 

909 als Bausatz - Das sind die Original Bauteile einer TR-909  ·  Quelle: http://www.e-licktronic.com/en/nava-parts-kit/50-nava-tr909-clone.html

Mal wieder erblickt ein weiterer Clone einer Roland TR-909 das Licht der Welt. Hier wird es dem Nutzer aber nicht einfach gemacht, direkt durchzustarten. Denn der Hersteller E-licktronic liefert euch mit Nava 1.0 Kit die Einzelteile und ihr müsst nach Bauanleitung selbst Hand anlegen. Die Komponenten sind angeblich den Original-Teilen gleich. Und das Gute: Der Preis ist weit unter dem Gebrauchtmarktpreis des Originals!

Das ist doch kultig! Eine (fast) originale TR-909 Drummachine und dann noch selbst zusammengebaut? Eine festere Bindung zu einem solchen Liebhaber-Stück kann man doch gar nicht aufbauen! Die 909 ist ein fester Bestandteil der internationalen Synthesizer Geschichte und heute immer noch top aktuell. Leider sind die Gebrauchtmarkt-Preise so hoch, dass sie sich nicht jeder leisten kann. Samples der Milliarden 909 Sound-Bibliotheken oder eines der Nachbauten zu nutzen, ist nicht so wirklich „real“. Und genau aus diesem Grunde verkauft die Firma E-Licktronic von der Insel Reunion einen Bausatz dieses Kultobjekts. Die Sounderzeugung soll so gut wie identisch sein, das sagt der Hersteller. Aber im Sequencer-Bereich haben sie ein wenig getweakt. Hier wurde an einem besseren Workflow für interessantere Beats gefeilt (Laufrichtung kann von normal zu rückwärts, Ping-Pong und zufällig geändert werden). Auch eine Möglichkeit, externe Geräte mit dem Sequencer anzusteuern und die Tasten zum Spielen von MIDI-Noten einzusetzen, wurde der Maschine implementiert. Bald wird es über das Forum ein Alu-Case für Nava 1.0 geben, so dass euer 909 Clone nicht ganz nackt auf dem Studiotisch liegen muss. Ein Netzteil und einige Bauteile, für die eine Einkaufsliste bei mouser.de für zusätzliche 169,69 Euro vorliegt, müsst ihr euch selbst zulegen, denn das liegt dem Paket nicht bei.

Also ich finde, dass das Projekt sehr spannend klingt, oder?

Den Bausatz Nava 1.0 Kit von E-Licktronic könnt ihr auf der Website des Herstellers für 319 Euro (zuzüglich Mehrwertsteuer) bestellen. Bauteile für weitere 169,69 Euro müsst ihr mit einplanen und die Kosten für ein Case ebenso. Das Paket sollte laut Internetseite ab dem 25. April 2016 wieder verfügbar sein. Ein umfangreicher Bauplan und natürlich alle Bauteile sind im Paket enthalten.

Falls ihr euch entschließen solltet, Nava 1.0 zu erwerben, würden wir uns freuen, Fotos, Videos und Soundbeispiele des Geräts hier in den Kommentaren zu sehen.

Mehr Informationen zu Nava 1.0 Kit von E-Licktronic findet ihr hier.

Hier ist ein Video eines fertiggestellten Nava 1.0 Kits mit Soundbeispielen:

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: