Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
25 Jahre Starplayer

25 Jahre Starplayer  ·  Quelle: Duesenberg

ANZEIGE

Die Gitarrenschmiede aus Hannover hat Grund zu feiern: 25 Jahre Starplayer! Zum Jubiläum wird ein exklusives Pärchen des Modells in äußerst limitierter Auflage hergestellt.

ANZEIGE
ANZEIGE

25 Jahre Starplayer

Die Starplayer ist eine klassisch aussehende, halbakustische Gitarre und wurde erstmalig 1995 veröffentlicht. Wahrscheinlich ist sie das bekannteste Modell des Herstellers. Große Namen wurden mit ihr auf den Bühnen dieser Erde gesichtet: Mike Campbell, Joe Walsh, Ron Wood, John Mayer, Bob Dylan, Johnny Depp, Chris Cornell und viele mehr.

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums hat Duesenberg zwei spezielle Oberflächen entworfen, die wirklich umwerfend aussehen. Beide Ausführungen sind limitiert: Von der goldenen Gitarre wird es weltweit (Überraschung) nur 25 Stück geben. Der Silberschatz ist ausschließlich in diesem Jahr erhältlich. Danach wird die Produktion eingestellt. Schauen wir uns das genauer an.

Gold & Silver Leaf Edition

Die Gold & Silver Leaf Edition hat eine laminierte Fichtendecke, welche mit Blattgold versehen ist. Die Seiten und der einteilige Ahornhals sind wiederum mit Blattsilber behandelt. Bei den verwendeten Tonabnehmern handelt es sich um hauseigene Domino P-90 am Hals sowie GrandVintage Humbucker in Stegposition. Das klingt nach einem deftigen Rockbrett, für das auch ich mich begeistern könnte. Zum Glück fehlt mir das nötige Kleingeld …

*Affiliate Link

Metallic Silver Edition

Die silberne Anniversary-Edition hat die gleiche halbakustische Konstruktion wie das goldene Schwesterlein. Allerdings bekommt ihr hier ein Paar der brandneuen Split-King Duo-Coil-Pickups. Diese Tonabnehmer wurden entwickelt, um Spielern sowohl echte Singlecoil- als auch Humbucker-Sounds zu bieten. Der heilige Gral quasi. Ich bin sehr auf Hörbeispiele gespannt.

Die Metallic-Lackierung mag nicht ganz so exklusiv wie bei der goldenen Ausführung sein, bleibt dadurch aber in einem bezahlbaren Rahmen:

*Affiliate Link

Beide Gitarren sehen in diesen besonderen Ausführungen sehr edel aus, wirken dabei aber zum Glück noch lange nicht so protzig wie Fenders 560000 US-Dollar teure Faberge Coronation Gitarre.

Speziell die Version mit Blattgold und -Silber sollte im Laufe der Jahre im Wert steigen. Die Tatsache, dass es nur 25 Stück gibt, dürfte dabei natürlich auch eine Rolle spielen.

Neue Farben

Auf der Website des Herstellers könnt ihr die neue Kollektion für 2020 bewundern. Es gibt viele neue Farben, die zum Teil richtig lecker aussehen!

Weitere Informationen

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.