Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
TC Electronic BAM200 Bass Amp Mosfet

 ·  Quelle: TC Electronic / Youtube

Kleine Amps werden immer mehr nachgefragt. Mittlerweile ist die Technik auch so weit, dass man sagen kann: Die klingen echt gut. Und der Vorteil der Class-D Bauweise: Viel Leistung und wenig Gewicht.

TC Electronic BAM200

Viel simpler kann ein Amp gar nicht aufgebaut sein: Regler für Volume, 3-Band-EQ mit Bass, Mids und Treble und einen weiteren für Gain. Fertig.

An der Vorderseite befindet sich neben dem obigatorischen Eingang noch ein Kopfhörerausgang, auf der Rückseite wie üblich Strom, Speaker Out und netterweise gleich ein XLR-DI-Out mit Ground-Lift-Option.

Es kommt auf die inneren Werte an

Innen steckt eine 200 Watt Class-D Endstufe, im tongebenden Segment MOSFETs für das Röhren-Feeling und ein bisschen harmonischere Verzerrung.

Das war auch schon der ganze Amp. Das Gewicht wird leider nicht genannt, aber aufgrund der Größe fürs Gigbag-Fach sollte er nicht allzu schwer werden.

Einsteiger, die einen günstigen Amp suchen, der den Sound nicht groß verändert und gerade genug Features und Leistung mitbringt, sollten sich mal den TC Electronic BAM200 ansehen.

Für 129 Euro steht er bald im Laden.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: