AeroDream One für iOS - Höher, basser, lauter mit 15200 Watt

AeroDream One für iOS - Höher, basser, lauter mit 15200 Watt  ·  Quelle: Jarre Technologies

AeroDream One für iOS - Höher, basser, lauter mit 15200 Watt

AeroDream One für iOS - die Leiter wird natürlich mitgeliefert!  ·  Quelle: Jarre Technologies

AeroDream One Soundsystem der Firma Jarre Technologies ist mit Abstand der größte iPhone Lautsprecher der Welt. Mit einer Höhe von über drei Metern solltet ihr sogar eure Hausplanung ein wenig umgestalten. Oder einfach ein Stockwerk entfernen. Das ist sowieso nötig, da sich die Schallwellen des 15200 Watt Soundsystems irgendwie im Raum verteilen müssen. Der Preis ist ebenfalls heiß. Bei einer knappen halben Millionen sage ich hier nur: Boom!

AeroDream One mit einer Brise Oxygène

Jean-Michel Jarre ist nicht nur ein großartiger Musiker, Komponist und Synthesizer-Freak, sondern, wie viele nicht wissen, sehr umtriebig neue und innovative Technologien im Musikbereich zu entwickeln und herzustellen. Mit dem AeroDream One Soundsystem hat er eine iPhone Docking Station bauen lassen, die uns mit offenem Mund und staunend über das Datenblatt schweifend zu Stein erstarren lässt. Denn das Konstrukt ist 3,5 Meter (!) hoch und besitzt einen Subwoofer mit 4000 Watt, zwei Mid Driver mit je 4000 Watt und zwei Hi Driver mit je 1600 Watt. Also insgesamt 15200 Watt. Das kann sich definitiv sehen (hören) lassen.

Aber auch die Hardware ist nicht von schlechten Eltern. Diese besteht aus Edelstahl Chrome. Das Gesamtkunstwerk wiegt zu der unglaublichen Größe 450 Kilogramm. Hierfür solltet ihr genug Platz und vor allem einen sicheren Stand im Haus finden. Und der Klang ist sicherlich exzellent – die Nachbarn würden sich freuen! Trotzdem wird es bei mir an dem nötigen Kleingeld scheitern.

Preis und Spezifikationen

Jarre Technologies AeroDream One ist für einen Preis von 400000 Euro erhältlich. Die Versandkosten für die Lieferung sind natürlich inklusive. Ihr müsst euch aber knappe sechs Monate gedulden, da jede Bestellung handgefertigt wird. Danach könnt ihr 100 Tage testen und den 450 Kilogramm schweren Speaker bei Nichtgefallen wieder zurückgeben. Die iOS Docking Station ist mit iPod Touch, iPhone und iPad kompatibel. Sie besitzt zusätzlich zwei XLR- sowie einen Klinkeeingang. Dazu kommt ein HDMI-Ausgang und eine Bluetooth-Schnittstelle. In der Lieferung ist übrigens eine Leiter enthalten, um an die Dockingstation zu gelangen. Der Frequenzbereich des Speakers liegt zwischen 25 Hertz bis 20 Kilohertz.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "AeroDream One für iOS – Höher, bass(er), lauter mit 15200 Watt"

  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Aha, sowas braucht die welt… Behringer aufgehts.. Jarre macht sich lächerlich..in bayern sagt ma… Schmarnnnn..wer finanziert so nen bullshit..na lassen wir es mal als aktionskunst durchgehen.. Man beachte.. Man sollte ne leiter und schwindelfrei sein… Dennoch absurd

Foutaise…
zuerst hab ich geguckt, ob heute der 1. April ist…
oh man, immer wenn man denkt, es geht nicht schräger, kommt mal wieder wo etwas… 450kg sehr funktionell und so einfach zu handhaben…
400K Euro… ein wirklicher Schnapper ;-)
Aber das Gute, ich weiß dann wo meine Frau die 50.000 Euro Handtasche und ihr 450.000 Euro Kleid aufhängen kann!
… irgendwie sind seine analogen Schaltkreise durchgeknallt…

, stimmt 450kg habe ich ganz vergessen kurz umgefallen der Baum fällt und Resultat erschlagen öffentlich wer haftet genau die Haftpflicht von Jean Michelle Jarre den sintisajzer Gott… obwohl dann wars bestimmt vorbestimmt.. quasi göttlich also noch mal Aktionskunst ja aber ich glaube wenn mir einer erklären kann was dahinter steckt wäre toll. Aber es könnte auch ein Heizstrahler sein falls Helene Fischer nicht funktioniert…was wohl bose sagt…

Ein akustischer Totempfahl im Designerlook! Das ist ja super praktisch, wenn man zum Bedienen des iPads immer die Leiter hochsteigen muss. Weitaus interessanter sind die beiden Damen, die das „Produkt“ eskortieren.