Deal
Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Yum Audio veröffentlicht drei schicke Effekt-Plug-ins und eine Freeware

Yum Audio veröffentlicht drei schicke Effekt-Plug-ins und eine Freeware  ·  Quelle: Yum Audio

Yum Audio veröffentlicht drei schicke Effekt-Plug-ins und eine Freeware

Yum Audio LoFi - Playtime  ·  Quelle: Yum Audio

Yum Audio veröffentlicht drei schicke Effekt-Plug-ins und eine Freeware

Yum Audio Spread  ·  Quelle: Yum Audio

Yum Audio veröffentlicht drei schicke Effekt-Plug-ins und eine Freeware

Yum Audio LoFi - Pitch Dropout  ·  Quelle: Yum Audio

Yum Audio veröffentlicht drei schicke Effekt-Plug-ins und eine Freeware

Yum Audio Spread Light  ·  Quelle: Yum Audio

ANZEIGE

Der noch junge und neue Plug-in-Entwickler Yum Audio präsentiert mit LoFi – Playtime, Spread, LoFi – Pitch Dropout und Spread Light gleich vier neue Tools für unsere DAW. Und die scheinen wirklich sehr interessant für Sounddesigner und Klangbastler zu sein. Darüber hinaus gibt es ein VST-Effekt als Freeware und die anderen drei jeweils und im Bundle zum Sonderpreis. Sehr schön!

ANZEIGE
ANZEIGE

Yum Audio LoFi – Playtime, Spread, LoFi – Pitch Dropout und Spread Light

Mit vier neuen Effekt-Plug-ins debütiert der noch frische Hersteller Yum Audio in die Musikindustrie. LoFi – Playtime, Spread, LoFi – Pitch Dropout und Spread Light heißen die grafisch sehr schön in Szene gesetzten Tools. Am Namen könnt ihr sicherlich schon ableiten, mit welchen Effekten wir es hier zu tun haben. Die ersten beiden befassen sich mit LoFi-Klängen und degradieren das Audiosignal. Das Eine erzeugt Fehler und das andere simuliert gleich zwei Tape-Emulatoren gleichzeitig. Und die sollen den Sound eben spannender gestalten.

Und das aber nicht gewöhnlich, sondern im Groove und mit zusätzlichen Parametern zum Designen des Sounds. Spread erweitert natürlich das Stereofeld einer Audio- oder Instrumentenspur. Und das in vier separaten und einstellbaren Frequenzbändern. Von diesem Tool könnt ihr euch ab sofort eine kostenfreie Version mit eingeschränkten Funktionen herunterladen. Diese arbeitet identisch, aber lediglich in einem Frequenzband. Als Geschenk könnt ihr das sicherlich verschmerzen. Ein sehr schöner Einstieg für die junge Firma.

Preise und Daten zu den Plug-ins

Yum Audio LoFi – Playtime und Spread erhaltet ihr zurzeit auf der Website des Herstellers zum Einführungspreis von 69 Euro anstatt 89 Euro. LoFi – Pitch Dropout gibt es für 49 Euro anstatt 69 Euro und Spread Light könnt ihr euch sogar komplett kostenlos als Freeware herunterladen. Das komplette Bundle bekommt er ebenfalls mit einem 30 % Rabatt für 99 US-Dollar. Die Plug-ins laufen auf macOS 10.11 oder höher und Windows 10 oder höher als AU, VST3 und AAX in 64 Bit. Eine 14-tägig uneingeschränkte Demoversion sowie Online-Benutzerhandbücher sowie einige Tutorial-Videos stehen ebenso auf der Internetseite zur Verfügung.

Mehr Infos über Yum Audio

Videos über die neuen Plug-ins

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.