Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Waves BSS DPR-402 Compressor De-Esser Plug-In GUI

Die Oberfläche ist wie beim Original, nur untereinander  ·  Quelle: waves.com

In der letzten Zeit gab es von Waves sehr viele … sagen wir „einfache Plug-ins“ – neben den üblichen Sales, die gefühlt wöchentlich ein anderes Produkt im Portfolio treffen. Nun hat sich Waves entschieden, ein etwas aufwändiger gestaltetes Plug-in zu machen und hat sich für eine Emulation des BSS DPR (Dynamics Processiong Range) 402 entschieden: Ein Mix aus Kompressor, De-Esser und Peak Limiter.

Im Gegensatz zum Hardware-Vorbild ist die Version von Waves nicht ganz dem Original nachempfunden: Während BSS die beiden Kanäle nebeneinander aufgebaut hat, setzt sie Waves untereinander. Der Aufbau der Knöpfe und LED-Ketten ist aber dafür wieder wie immer, lediglich ganz links gibt es einen Regler für Input Gain. Die restlichen Regler sind: De-Ess, Freq, Threshold, Ratio, Attack, Release, Output Gain und Peak-Limit. Pro Kanal lässt sich der Modus zwischen den drei Modi Compress, De-Ess Wide und De-Ess HF umstellen.

Waves spendiert dem DPR-402 Plug-in noch etwas mehr als die Hardware bietet: Der Peak-Limiter lässt sich pro Kanal zwischen Fast und Slow umstellen, der Modus zwischen Stereo, Dual-Mono und M/S, außerdem der Effektanteil stufenlos und zusätzliche „Noise“.

Wie üblich ist es nur Über Waves Central beziehbar und steht als AAX, RTAS, VST, VST und AU für OSX und Windows bereit. Aktuell gibt es ein Sale (Nein. Doch. Oh.): 99 statt 149 Euro. So oder so: Für mich seit angem mal wieder ein „richtiges“ Plug-in von Waves.

Mehr Infos: Waves BSS DPR-402

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: