von Julian Schmauch | Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
WAVDSP Space Networks Mastering: Ki-gestützter Exciter

WAVDSP Space Networks Mastering: Ki-gestützter Exciter  ·  Quelle: WAVDSP

ANZEIGE

Ein Regler für mehr Wärme! WAVDSP Space Networks Mastering erzeugt KI-gestützt analoge Wärme und harmonische Verzerrung. So sollen Tracks im finalen Produktionsschritt mehr Tiefe und Größe bekommen. 

ANZEIGE
ANZEIGE

WAVDSP Space Networks Mastering: One-Knob-Wärme

Analoge Wärme kann vielen Tracks im Mastering noch einmal mehr Druck und Lebendigkeit einhauchen. Denn durch harmonische Verzerrung werden genau die Obertöne verstärkt, die diese Wärme akustisch besonders gut hervorrufen. In Space Networks Mastering steckt ein eine virtuelle analoge Endstufe. Und diese ruft diesen Effekt je nach Eingangspegel mehr oder weniger hervor. Durch neuronale Netzwerke sollen Songs im Mastering dadurch tonal besser ausbalanciert werden.

Außerdem verleiht das Plug-in KI-gestützt über nur einen Regler ähnlich wie die One-Knob-Reihe von Waves Tracks im Mastering auf Wunsch noch „Tiefe und Raum“. Ob sich das rein auf den psychoakustischen Effekt durch die virtuelle Anwärmung bezieht oder ein zusätzlicher, Algorithmus Reverb und Delay hinzufügt, kann man in einer 7-Tage-Demo getestet werden.

Spezifikation und Preis

WAVDSP Space Networks Mastering läuft auf Systemen mit macOS 10.13 oder höher mit nativem Support für Apple Silicon M1 sowie ab Windows 10 oder höher. Das Plug-in kommt in den Formaten VST, VST3, AAX und auf Macs zusätzlich als AU. Eine 7-Tage-Demoversion gibt es der Produktseite als Download, ein kostenloser iLok-Account ist dafür und für die Installation notwendig.

Das Plug-in kostet im Einführungspreis bis zum 15. Mai 2022 49 Dollar, danach 149 Dollar.

Infos über WAVDSP und Mastering

Videos über WAVDSP und Mastering

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Eine Antwort zu “WAVDSP Space Networks Mastering: Analoge Wärme durch KI”

  1. Krypton sagt:

    Ich habe die anderen Produkte probiert, ist alles für die Katz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.