Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Warm Audio WA 251 Roehren Mikrofon Telefunken Nachbau Kopie

WA-251 ist eine ELA M 251 Kopie  ·  Quelle: Gearslutz

Nach Golden Age wagt sich nun auch Warm Audio an den Klassiker von Telefunken, das ELA M 251, ein Großmembran-Kondensatormikrofon. Im Februar soll das WA-251 auf den Markt kommen.

WA-251

Nach dem zweiten Weltkrieg war das ELA M 251 quasi das Standardmikro für den Rundfunk und Fernsehen in Deutschland und Österreich. Die Kapsel stammt(e) aus dem AKG CK12, die Röhre war die hauseigene Telefunken AC701. Damals ein großartiges Mikro. Heute sicherlich immer noch gut, aber da ist auch etwas Vintage-Hype dabei – wie bei allen großen Modellen, die heute mehr denn je kosten.

Warm Audio WA 251 Mikrofon Set Box Netzteil

Warm Audio kopiert die 251er Kapsel, die CK12-Kapsel, baut den Haufe-Trafo nach, als Röhre kommt eine 12AX7 der ECC 83 Bauweise zum Einsatz. Da bin ich skeptisch, ob das in eine ähnliche Richtung geht. Angeschlossen wird es über ein 7-Pol-Kabel und es unterstützt drei Richtcharakteristika: Kugel, Niere und Acht. Mit dabei sind eine passende Aufhängung nebst Spinne, Kabel und Holzschachtel.

Ab Februar 2019 soll es losgehen und gerade mal 899 Euro im Handel kosten. Das Golden Age GA-251 kostet mit 1699 Euro fast das Doppelte. Das Telefunken Original als E-Variante (Reissue mit anderer Röhre) liegt bei saftigen 10999 Euro. Und die Vintage-Originale noch mal mehr, je nach Zustand.

Ich freue mich auf die Vergleiche, die auf uns zukommen. Das GA war schon preiswert(er), das WA setzt noch mal einen drauf. Und wenn der Klang stimmt, dann wandert es sicher in den einen oder anderen Besitz. Hüstel. ;)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: