Geschätzte Lesezeit: 57 Sekunden
Vox AC30 60th Anniversary Teaser

60th Anniversary – AC15 und AC30 mit Schaltung von damals  ·  Quelle: Vox Amps / Youtube

Vox Fans sollten sich gut festhalten: Zwei Urgesteine werden wieder vom britischen Amp-Hersteller in der kleinen Serie „60th Anniversary“ neu aufgelegt. Natürlich sind das AC15 und AC30 – aber in ihrer ursprünglichen Schaltung von anno dazumal.

Laut Hersteller wurden die alten Schaltungen aufs Genaueste untersucht und so gut es ging nachgebaut. Von Hand in England mit „Premium Components“ und „Custom Wound Transformers“. Die Schaltungen sind jeweils die ersten ihrer Art und entsprechend gesucht in den alten Modellen: Der AC15/4 von 1957, der erste erfolgreiche Vox Amp, und der AC30/6 von 1964, der erste mit Top Boost.

Beide kommen mit 12“ Celestion AlNiCo Silver Speakern in einem „Baltic Birch“ Gehäuse. Dazu gibt es ein spezielles Amp Cover und einen Nachbau der alten „Egg“- bzw. Ei-Fußschalter.

Vox AC30 AC15 Handmade UK

Pünktlich zur Sommer NAMM will Vox die beiden 60th Anniversary Amps am Start haben. Wie viel sie dann aber kosten werden, ist nicht gesagt. Vermutlich mehr als mancher für eine Niere bekommen würde – zumindest hat einer auf YouTube schon eben diese feil geboten. Beide sollen nur im laufenden Jahr (2017) verkauft werden.

Mehr Infos

Video