Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
UAD Software v9.5.1 Update mit Neve Preamp Plug-in

UAD Software v9.5.1 Update mit Neve Preamp Plug-in  ·  Quelle: Universal Audio

Universal Audio hat heute ein weiteres Update ihrer Plug-in DSP Suite UAD auf Version 9.5.1 veröffentlicht. Neben den üblichen Fehlerverbesserungen enthält das Bundle jetzt einen kleinen, aber feinen Neve Preamp, der mit zwei Reglern euren digitalen DAW-Sound ver-Neve-izieren soll. Das klingt doch mal richtig warm!

Neve Preamp for President

Ein neues UAD Software-Update ist erhältlich. Das heißt eigentlich immer: Neue Plug-ins sind da! So auch jetzt. Dieses Mal befindet sich „nur“ ein Neve Preamp mit Unison Technologie im Paket. Aber das hat es laut Hersteller in sich. Es erzeugt den legendären Sound des Neve 1073 Equalizers und Neve 1290 Mic Preamp. Und das als vom Hersteller lizensierte Software-Emulation.

Die grafische Benutzeroberfläche ist mit zwei Drehreglern bestückt. Links wird mit dem roten Regler der Preamp bedient und rechts sitzt der Ausgangsregler. Weitere Schalter wählen zwischen Mic- und Line-Signal, schalten ein Hochpassfilter dazu, drehen die Phase und aktivieren den Bypass. Das war es auch schon. Der Rest passiert unter der Haube und berechnet den Neve Sound. Durch die Unison Technologie wird euer Mixer in eurer DAW zu einer authentischen Neve Konsole mit der äußerst wichtigen Impedanz-Eigenschaft des Preamps, Gain Staging und der Verhaltensweise der legendären Schaltungen. Wer die UAD Neve 1073 Preamp & EQ Collection besitzt, kann auf den neuen Preamp verzichten. Denn dieser ist im EQ integriert. Es sei denn, ihr wollt auf die Zusatz-Features verzichten und DSP-Power einsparen.

Eine weitere Neuerung dieses Updates ist die Möglichkeit, bis zu sechs UA Audiointerfaces und/oder UAD-2 Devices miteinander an einem Rechner mit installiertem Windows 10 Anniversary Update (64 Bit Edition) und Thunderbolt 3 anzuschließen. Hierfür ist auch ein Firmware-Update aller Hardware Devices nötig, durch das euch laut Update-Beschreibung die neue Software automatisch führen wird.

Preis und Spezifikationen

Das neue UAD Update v9.5.1 ist ab sofort kostenlos für alle Besitzer von Universal Audio Audiointerfaces und UAD-2 Hardware herunterladbar. Das neue Neve Preamp Plug-in könnt ihr zum Testen wie üblich als Demoversion freischalten oder zu einem Preis von 149 Euro auf der Internetseite des Herstellers freischalten lassen. Die neue Software ist mit macOS 10.10 oder höher und Windows 7 (64 Bit Edition) oder höher kompatibel.

Mehr Infos

Video

Sounds

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Monoteur Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Monoteur
Gast

Wer den grossen Bruder den Neve EQ/Preamp besitzt, kann auf das Plugin verzichten, weil es den selben DSP Verbrauch hat, wie das neue Preamp Plugin, wenn der EQ ausgeschaltet bleibt.