Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Tegeler Audio Manufaktur Konnektor Front

Die Font ist von den Bedienmöglichkeiten ... "schlicht"  ·  Quelle: tegeler-audio-manufaktur.de

Tegeler Audio Manufaktur Konnektor Rückseite Back

Die Sub-D und XLR Anschlüsse auf der Rückseite  ·  Quelle: tegeler-audio-manufaktur.de

Es gibt keine Bedienelemente an der Front des Konnektors von der Tegeler Audio Manufaktur, wie der Name schon sagt, aus Berlin Tegel. Es handelt sich dabei um eine digital angesteuerte Patchbay bzw. Matrix, deren Signalweg aber komplett analog ist. Made in Germany.

Gebaut wurde es für analoges Mixing- und Masteringequipment und die schnelle Einbindung von Outboard-Ketten. Dazu steckt man bis zu acht analoge Effekte von XLR auf Sub-D (Tascam-Pinbelegung), Multicore aka. Kabelpeitsche ist nicht im Lieferumfang, kann man aber auch direkt mitbestellen.

Die Besonderheit ist zum Ersten die Fernsteuerung der frei einstellbaren und in Presets speicherbaren (!) Effekt-Ketten aus der DAW via VST, AU oder AAX Plug-in. Zum Zweiten bietet das Routingfenster des Konnektors eine Splitmöglichkeit von L/R auf Mid/Side (und zurück). Die Presets werden im Konnektor selbst gespeichert und nicht in der DAW.

Gesteuert wird der/das Konnektor via Netzwerkanschluss und es braucht auch eine eigene Stromzufuhr, im Rack nimmt es 2 HE ein. 2499 Euro werden direkt bei der Tegeler Audio Manufaktur veranschlagt. Ich finde es ja ein wenig hoch für eine reine Steuereinheit, aber ein Kollege hat bei dem Preis nicht einmal gezuckt und überlegt gerade, ob er es sich zum Testen bestellt – Tegeler Audio Manufaktur gewährt jedem unabhängig von einem Händler einen 14 Tage Testzeitraum vor Kauf. Find ich ziemlich dufte. Aber bevor ich wieder „Verbesserermails“ bekomme, gleich vorab: Ja, Händler bieten in der Regel 30 Tage Rückgaberecht. ;)

Mehr Infos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: